Portionen

Für 8 Personen

Ein feuchter Nieselregenkuchen, der zu einer guten Tasse Tee passt!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 50 g Mohn
  • 185 ml warme Milch
  • 220 g Zucker
  • 3 Eier
  • 300 g selbsttreibendes Mehl
  • 200 g ungesalzene Butter, weicher
  • 1 Zitrone, geriebene Rinde, entsaftet
  • 300 g Puderzucker
  • 20 x 10 cm (Basismaß) Laib Pfanne

​​Methode

    1. Den Ofen auf 180 ° C vorheizen. Die Backform leicht einfetten.
    2. Mohnsamen und Milch in eine Schüssel geben und 15 Minuten ruhen lassen.
    3. Kombinieren Sie den Puderzucker und 185g der Butter bis leicht und flauschig. Eier einrühren. Mehl nach und nach untermischen, abwechselnd mit Mohn und Milch mischen. Zum Schluss Zitronenschale einrühren. Alternativ fügen Sie die Zutaten zu einem elektrischen Mixer hinzu. Schlagen Sie für 5 Minuten auf Hoch, bis die Mischung blass und dick ist. Gießen Sie in die Pfanne und backen Sie im Ofen für 40 Minuten oder bis ein Spieß, der in die Mitte eingeführt wird, sauber herauskommt. Zum Abkühlen auf einen Rost drehen.
    4. In der Zwischenzeit die restliche Butter schmelzen und mit Puderzucker und Zitronensaft in eine Schüssel geben. Mit einem elektrischen Klopfer schlagen, bis er glatt ist, dann über den Kuchen träufeln.

Senden Sie Ihren Kommentar