Portionen

4 Portionen

Mein Vater hat dieses Rezept vor ein paar Jahren für mich gemacht und ich mochte es, aber leider habe ich es vergessen. Heute entdeckte ich einen Blumenkohl im Kühlschrank und erinnerte mich an dieses Rezept, also ist dies das Ergebnis.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • - 1 Blumenkohl
  • - 1 Zwiebel
  • - 3 Knoblauchzehen
  • - 1 Karotte
  • - 2-3 EL Tomatenmark
  • - Petersilie
  • - Salz und Pfeffer

Methode

    1. Schneiden Sie den Blumenkohl in kleine Stücke und waschen Sie es mit kaltem Wasser . Kochen Sie es in Wasser mit einer Prise Salz.
    2. Zwiebel, Karotte und Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl anbraten.
    3. Wenn der Blumenkohl genug gekocht ist, um ihn mit einer Gabel zu durchstechen, lassen Sie das Wasser ab und legen Sie es in die Pfanne mit der Zwiebel.
    4. In einer Schüssel die Tomatenpaste mit einem Becher warmem Wasser vermischen und die gehackte Petersilie hinzufügen.
    5. Gießen Sie die Tomatenpaste in die Pfanne und fügen Sie Wasser hinzu, um den Blumenkohl fast zu bedecken. 15-20 Minuten kochen lassen, salzen und pfeffern.
    6. Mit gegrilltem Hähnchen servieren. GENIESSEN!!!

Senden Sie Ihren Kommentar