Portionen

8 Portionen

Garen der Zwiebeln in ihrer Haut und Karamellisieren verleiht ihnen eine geschmackliche Tiefe. Koche sie mindestens eine Stunde lang! Das Ergebnis ist eine wunderbare Zwiebelkuchen!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Füllung
  • 1 kg Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 1 gehäufter Esslöffel Zucker
  • 200 g geräucherter Speck (dies kann für gesünder / vegetarische Option weggelassen werden - aber stellen Sie sicher, dass mehr Zwiebeln hinzufügen)
  • 150 g sauer Sahne
  • 50 g geriebener Käse oder gereifter Cheddar
  • Für den Mürbeteig
  • 225 g Mehl
  • 100 g Butter
  • Prise Salz
  • ein wenig Wasser
  • 1 Ei

Zubereitung

    1. Zwiebeln in der Haut rinzeln, schälen und in Scheiben schneiden. Halten Sie die großen Hautstücke (aber verwerfen Sie die kleinen Stücke, da sie schwer zu erkennen sind).
    2. Die Butter in einer tiefen Pfanne schmelzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und streuen Sie mit 1 EL Zucker. Rühren Sie dann die Zwiebelschale hinzu.
    3. Decken Sie und kochen Sie bei niedriger Hitze für mindestens eine Stunde (aber vorzugsweise zwei!). Von Zeit zu Zeit umrühren. Die Zwiebeln werden eine wunderschöne braune Farbe annehmen. In der Zwischenzeit den Teig zubereiten:
    4. Für den Teig: das Salz in das Mehl mischen. Die Butter in Würfel schneiden und in das Mehl einreiben, bis sie wie feines Semmelbrösel sind. Fügen Sie etwas Wasser (ungefähr 2 EL) hinzu und mischen Sie mit einem Messer, bis das Gebäck beginnt, sich zu binden. Knete ein wenig und rolle zu einem Ball. In Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    5. Rollen Sie das Gebäck aus, um den Boden und die Seiten einer 28 cm gebutterten Tortenform anzupassen. Den Teig mit Backpapier bedecken und mit gebackenen Bohnen / getrockneten Hülsenfrüchten füllen. 10 Minuten bei 200 ° C backen. Während der Teig gebacken wird, den Speck klein schneiden und in einer Pfanne knusprig braten.
    6. Die gebackenen Bohnen entfernen, mit Ei bestreichen (das restliche Ei nicht wegwerfen!) Und noch fünf Minuten in den Ofen stellen. Aus dem Ofen nehmen und für später aufbewahren.
    7. Wenn die Zwiebeln fertig gekocht und auf eine dunkelbraune Farbe genommen haben, entfernen Sie alle Haut vorsichtig sein, keine zu verlassen. Die Zwiebeln mit dem Speck in die Pfanne geben und die Pfanne mit einem Holzlöffel schaben, um alle Specksäfte einzuarbeiten.
    8. Fügen Sie das restliche Ei zu der Zwiebel / Speck-Mischung dann Sir in der sauren Sahne.
    9. Die Zwiebel-Speck-Mischung in den Teig geben. Den Käse darüber streuen und ca. 20-30 Minuten bei 180 ° C backen, bis die Oberseite goldbraun ist.

Senden Sie Ihren Kommentar