Portionen

Für 1 - 2 Gläser

Eine luxuriöse Apfelsauce mit Holunderblütenwein.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 3 Granny Smith Äpfel, geschält und entkernt (Werfen Sie die Abfälle nicht weg) Dann dünn gehackt.
  • 50 g granulierter Zucker
  • 40 ml kaltes Wasser
  • 60 ml Holunderblüten-Wein (Wenn Sie das nicht finden können, dann können Sie dies durch trockenen Apfelwein ersetzen)
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • Sie benötigen außerdem:
  • 2 kleine Marmeladengläser, sterilisiert. Wide Eine breite schwere Pfanne
  • ​​Kochlöffel
  • Muslin und Kochschnur
  • Jam-Trichter
  • Große tiefe Pfanne
  • ​​Schneebesen
  • Methode

Beginnen Sie mit dem Einbringen der Abfälle aus den Äpfeln in einen Musselinbeutel / Blatt und binden Sie mit der Schnur. Auf einer Seite liegen lassen. (Dies ist für das Pektin, das ist nicht wichtig für eine Sauce, aber ich empfehle) Stellen Sie die Marmeladengläser in die tiefe Pfanne mit kochendem Wasser (und Deckel) gefüllt halten bis zum Kochen.

    1. Die Apfelscheiben in eine große Schüssel geben, über Wasser und Zitronensaft gießen, gut vermischen.
    2. Bei mittlerer bis hoher Hitze den Zucker karamellisieren. Mach das langsam und vorsichtig. Geben Sie ein wenig Streusel in die schwere Pfanne und warten Sie, bis es flüssig ist, geben Sie dann eine weitere kleine Menge hinzu und fahren Sie fort, bis alles hinzugefügt ist. Langsam mit einem Schneebesen verrühren, bis alles geschmolzen ist und eine schöne dunkle Rumfarbe ergibt. Zu diesem Zeitpunkt in der Rührhand und dem Wein in der anderen Schneebesen verrühren, unter gleichzeitigem Umrühren kleine Mengen Wein einschenken. Zu diesem Zeitpunkt ist Vorsicht geboten, da es spuckt und spuckt, sich weiter bewegt und ziemlich weit hinten steht, tragen Sie auch volle Ärmel. Wenn der gesamte Wein in die Karamellmischung gemischt wurde, fügen Sie die Äpfel und den Saft hinzu.
    3. In den Musselinbeutel geben und gründlich mischen. (Die Musseletasche wird in dieser Pfanne ziemlich groß sein, aber rühre um sie herum! (Ich bin es gewöhnt, größere Chargen herzustellen, aber dies ist mein reduziertes Rezept) Zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren für ein paar Minuten kochen, dann reduzieren Hitze zu einem konstanten köcheln lassen. (kleinere Blasen als das Kochen) die Äpfel werden schnell erweichen und die Mischung wird ziemlich schnell dicker werden. Zwischen 8 - 10 Minuten. Behalten Sie es im Auge und verwenden Sie Ihr besseres Urteil, wenn Sie denken, dass es bereit ist Denken Sie daran, weiter zu rühren.Es ist bereit, wenn es wenig Saft gibt und die Äpfel haben weich und leicht püriert.Ich mag kleine Stücke von Apfel, so gebe ich es eine leichte Brei mit einer Gabel, aber wenn Sie größere Stücke bevorzugen, dann wie verlassen Nehmen Sie die Hitze ab und quetschen Sie mit einer breiten Zange den Saft aus der Musselin-Tüte und mischen Sie sie in die Soße
    4. Entfernen Sie die Gläser mit einem Glasentferner oder einer starken Zange aus dem kochenden Wasser und legen Sie einen Marmeladentrichter darüber die Mischung in. Legen Sie vorsichtig den Deckel auf und schrauben Sie zu ein Küchentuch oder ein Tuch), dann wieder in die Pfanne mit kochendem Wasser, stellen Sie sicher, dass das Wasser über die Oberseite der Gläser ist und kochen für weitere zehn Minuten. Entfernen und auf Tücher legen, um über Nacht zu kühlen.
    5. Genießen Sie mit einigen Schweinekoteletts oder auf einem Cracker mit reifem Käse.

Senden Sie Ihren Kommentar