Vorbereitung: 30 Minuten Koch: 40 Minuten Mehr Aufwand Schneidet in 12 Scheiben Eine leckere, aber leichtere Version von Teatime Favorit, Kaffee und Walnuss Kuchen

  • ungefüllten Kuchen kann eingefroren werden

Ernährung:

  • kcal: 336
  • Fett: 15g
  • gesättigt: 4g
  • Kohlenhydrate: 45g
  • Zucker: 30g
  • Faser: 1g
  • Protein: 8g
  • Salz: 0,43g

Zutaten

  • 1 Esslöffel Kaffeegranulat, plus 1 Teelöffel
  • 225g selbsttreibende Mehl
  • 1 TeelöffelBay-König Pow -dah

    Backpulver ist ein Backtriebmittel, das häufig bei der Kuchenherstellung verwendet wird. Es ist aus einem Alkali ...

  • 50g gemahlenarr-mund oder al-mund

    Süße Mandeln haben einen feinen Duft, der sich gut zum Backen eignet und auch gut mit ...

  • 85g leichten MuscovadoShuh-ga

    Honig und Sirup gemacht aus konzentriertem Fruchtsaft waren die frühesten bekannten Süßstoffe. Heute, ...

  • 50g Golden Caster Zucker
  • 25g gehacktWall-Nuss

    Walnüsse sind eine der beliebtesten und vielseitigsten aller Nüsse. Wenn sie jung ausgewählt werden, sind sie ...

  • 2, geschlagenEi

    Das ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Protein und einem ...

  • 250g Naturjoghurt
  • 75ml Walnussöl

Für die Füllung

  • 2 EL Golden Caster Zucker
  • 2 TL Kaffeegranulat
  • 140 g leichter Mascarpone
  • 100 gkwark

    Dies ist ein weicher, weicher Quark mit einer erfrischend leichten Säure. Es reicht von fettarm ...

  • 1 EL Puderzucker
  • & frac14; TL Vanilleextrakt

Für die Glasur

  • 140g Fondant Puderzucker
  • 1 TL Kaffeegranulat
  • 1 EL fein gehacktWandnuss

    Walnüsse sind eine der beliebtesten und vielseitigsten aller Nüsse. Wenn sie jung ausgewählt werden, sind sie ...

Methode

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180 ° C / 160 ° C Lüfter / Gas 4. Öl und Boden-Linie eine 20 cm Runde (6 cm tief) lose Boden Zinn. Für den Kuchen den Kaffee mit 2 TL warmem Wasser vermischen und beiseite stellen. Das Mehl in eine große Rührschüssel geben. Das Backpulver unterrühren, die Mandeln mahlen, beide Zucker (mit den Fingern aus dem Muscovado entfernen) und die Walnüsse in die Mitte geben. Eier, Joghurt, Öl und Kaffeemischung in den Dip geben und die Mischung mit einem Holzlöffel verrühren, damit alles gleichmäßig vermischt wird. Löffel die Mischung in die Dose, glätten Sie die Oberseite, um es zu ebnen, backen Sie dann für 40-45 Minuten, oder bis ein Spieß, der in die Mitte des Kuchens eingesetzt wird, sauber herauskommt. Lassen Sie den Kuchen kurz in der Dose abkühlen, drehen Sie ihn dann aus und ziehen Sie das Futterpapier ab. Lassen Sie vollständig abkühlen, während Sie die Füllung und Vereisung machen.

  2. Machen Sie den Sirup für die Füllung: Geben Sie den Puderzucker und den Kaffee in einen kleinen, schweren Topf und gießen Sie 3 EL Wasser hinein. Unter leichtem Rühren leicht erhitzen, damit sich der Zucker auflösen kann. Nach dem Auflösen erhitze die Hitze und koche dann etwa 2½ bis 3 Minuten bei schnell kochendem Kochen, bis sie dickflüssig und sirupartig ist. In eine kleine hitzebeständige Schüssel geben und beiseite stellen, um abzukühlen. Wenn es kalt ist, sollte es die Konsistenz von Melasse sein.

  3. Unterdessen füllen Sie die Füllung und machen Sie die Vereisung. Mascarpone, Quark, Puderzucker und Vanille gemeinsam glatt rühren und den kalten Kaffeesirup unterrühren. Beiseite legen. Für die Glasur den Fondant Puderzucker in eine Schüssel geben. Mischen Sie den Kaffee mit 1 EL warmem Wasser und rühren Sie diesen in den Fondant Puderzucker mit etwa 1 weiteren TL Wasser, um eine glatte, dicke, aber streichfähige Zuckerglasur zu geben. Den Kuchen in 3 aufteilen und mit der Füllung wieder zusammenrücken. Die Glasur darüber verteilen, über die gehackten Walnüsse streuen und erstarren lassen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Senden Sie Ihren Kommentar