Zubereitung: 30 Min Koch: 1 Std., 15 Min. Einfach zu bedienen 4 - 6 Durch Verwendung eines ganzen Huhns und Gefrierreste ist dieses schmackhafte Abendessen extra pfingstfreundlich

  • Gefrierbar

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 806
  • Fett: 54 g
  • gesättigt: 16 g
  • Kohlenhydrate: 51 g
  • Zucker: 13 g
  • Faser: 3 g
  • Protein: 67 g
  • Salz: 2 g

Zutaten

  • 2 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, Olive Öl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    1 große, etwa 1,8 kg-2,2 kg, in 8 Stück verbunden

  • chik-enHuhn viele Pluspunkte - seine Vielseitigkeit, sowie die Leichtigkeit und Geschwindigkeit, mit der es ...

    6 Speckscheiben gestreiften Speck, gehackt

  • 2 , in Scheiben geschnitten
  • un-yunZwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Native to Asia ...

    2 Zweige

  • Rose-Mar-eeRosmarin ist intensiv, duftendes Aroma traditionell gepaart mit Lamm, Huhn und Wild ...

    2 x 400g Dosen Pflaumen Tomaten

  • 2 EL Rotwein oder Weißweinessig
  • 1 EL
  • shuh -gaHonig und Sirupe aus konzentriertem Fruchtsaft waren die frühesten bekannten Süßstoffe. Heute, ...

    500ml Hühnerbrühe

  • kleiner Bund, gehackt (fakultativ)
  • par-sleePetersilie ist eines der omnipräsentesten Kräuter der britischen Küche, auch in Europa und ...

    Methode

Erhitzen Sie das Öl in einer großen Auflaufform. Braten Sie das Hähnchen ein paar Stücke auf einmal, bis die Haut auf allen Seiten golden ist. Wenn jedes Stück fertig ist, heben Sie es auf einen Teller. Schalten Sie die Hitze herunter und fügen Sie den Speck hinzu. Vorsichtig kochen, so dass etwas Fett in die Pfanne schmilzt und bis zu den Speckchips weitergeht. Mit einem Schaumlöffel herausheben und mit den Hähnchenstücken füllen, dann die Zwiebeln und den Rosmarin in den Topf geben. Braten Sie 5-10 Minuten, bis die Zwiebeln weich sind, dann geben Sie das Huhn und den Speck zusammen mit den Tomaten, Essig, Zucker, Brühe und Gewürzen zurück.

  1. Zum Kochen bringen, abdecken und 40-50 Minuten kochen lassen, bis das Huhn zart ist - überprüfen Sie eine der Oberschenkel- oder Beingelenke, da sie länger zum Kochen brauchen. Die Petersilie einrühren, wenn Sie sie verwenden, die Würze erneut überprüfen und mit Püree, Nudeln oder Reis servieren, wenn Sie sofort essen. Ansonsten kühlen und kühlen Sie bis zu 24 Stunden.

  2. Oder für bis zu 3 Monate einfrieren. Auftauen über Nacht im Kühlschrank, dann am nächsten Tag auf Raumtemperatur bringen, wenn nicht vollständig aufgetaut. Zurück in einen Topf geben, leicht köcheln lassen, dann abdecken und sanft kochen, bis das Hähnchen kochend heiß ist. Nicht kochen oder das Huhn kann sich verhärten.

Senden Sie Ihren Kommentar