Zubereitung: 30 Min Kochzeit: 2 Std. Mehr Kraftaufwand Für 8 - 10 Butterfliegen mit einer knochenlosen Schweinekeule hilft schneller zu kochen. Serve mit Fenchel, Paprika, Zucchini und Frühlingszwiebeln verkohlt zur Perfektion

Ernährung: pro Portion (10)

  • kcal: 364
  • Fett: 19g
  • gesättigt: 6g
  • Kohlenhydrate: 4g
  • Zucker: 1g
  • Faser: 3g
  • Protein: 43g
  • Salz: 0,3 g

Zutaten

  • Handvoll Lorbeerblätter
  • Handvoll ZweigeRose-Mar-ee

    Rosmarin hat ein intensives, duftendes Aroma mit Lamm, Huhn und Wild ...

  • Handvoll Thymianzweige
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL. Ol -iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    4 EL Apfelessig

  • 2-3kg ohne Knochen, ohne Haut, in 1 Stück butterflied
  • paw-kEines der vielseitigsten Fleischsorten, Schweinefleisch ist wirtschaftlich, zart, wenn richtig gekocht, und ...

    Handvoll Blätter, gehackt

  • par-sleeEine der allgegenwärtigsten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch in Europa und ... beliebt

    Für das Gemüse

2, in Wedges geschnitten, Wedel abgeholt und getrennt gehalten

  • Wie Marmite, ist Fenchel etwas, das Sie entweder lieben oder Hass - seine starke Anis Geschmack ...

    Bündel, grüne Teile fein geschnitten und getrennt gehalten, weiß getrimmt, aber ganz verlassen

  • sp-Ring un-yunAuch als Schalotten oder Frühlingszwiebeln bekannt, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

    1 rote Paprika, entkernt und in große Stücke geschnitten

  • 1 gelbe Paprika, entkernt und in große Stücke geschnitten
  • 3, in einem Winkel in lange Scheiben geschnitten
  • corr-zjetDie Zucchini ist eine Vielzahl von Kürbissen, was bedeutet, dass sie aus die gleiche Familie wie Gurke, ...

    2 Esslöffel-ol-iv oyl

  • Wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...Saft & Frac12;

    le-mon

  • Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...Methode

    Verwenden Sie einen Stößel und Mörtel, bash und Prellung der Bucht, Rosmarin und Thymian mit Knoblauch, Olivenöl und 1 EL Essig, dazu etwas Würze. Schmiere die Mischung über das ganze Fleisch, um zu marinieren.

Kann bis zu 24 Stunden im Voraus durchgeführt werden.

  1. Legen Sie die Fenchelwedel und die geschnittenen Frühlingszwiebeln beiseite und werfen Sie den Rest des Gemüses in 1 EL Olivenöl und etwas Gewürz. Bauen Sie Ihren Grill so, dass auf der einen Seite ein höherer Kohlenhaufen und auf der anderen Seite ein niedrigerer Haufen liegt. Zünden Sie den Grill an und grillen Sie das Gemüse (achten Sie darauf, dass Spargel und Frühlingszwiebeln nicht durch die Gitterstäbe fallen), bis es leicht verkohlt und verwelkt ist. Schütte sie in ein Gericht und kleide sie mit dem Rest des Olivenöls und dem Zitronensaft, dann streue sie mit den Fenchelwedeln und den geschnittenen Frühlingszwiebeln und stelle sie beiseite. Jetzt das Schweinefleisch kochen. Es muss für 1 Stunde bei einer ziemlich niedrigen Hitze brutzeln - die Kohlen sollten grau sein, aber um sicherzustellen, dass sie nicht während des Kochens ausgehen, müssen Sie gelegentlich Kohlen hinzufügen. Legen Sie das Schweinefleisch auf die kühlste Seite des Grills, mit der Fett-Seite nach unten, und bräunen Sie es für ca. 20 Minuten, bis es gut verkohlt ist (wenn Sie einen Wasserkesselgrill haben, decken Sie mit dem Deckel ab). Ziehe das Fleisch mit einer Zange um und bringe es etwa 1 Stunde weiter langsam weiter, wobei du das Fleisch gelegentlich drehst und bewegst, bis der dickste Teil sehr fest ist, wenn er gestoßen wird oder wenn die Säfte kein Rosa erkennen, wenn sie mit einem Spieß durchbohrt werden. Wenn Sie ein digitales Kochthermometer haben, sollte es an der dicksten Stelle 65C oder mehr anzeigen. (Wenn das Schweinefleisch biologisch ist, ist es in Ordnung, wenn es ein kleines bisschen rosa ist, aber Sie wollen es sicher nicht roh.)

  2. Wenn das Schweinefleisch gekocht wird, auf ein Gericht legen, mit Petersilie bestreuen, über den Rest des Essigs träufeln und lassen Sie sich irgendwo 15 Minuten warm ausruhen. Das Schweinefleisch in dünne Scheiben auf einem Brett schneiden und mit dem gerade warmen Gemüse und den Essigsäften servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar