Portionen

Dienen 1 - 1 Batch

das ist ein Fudge, aber eine Schmelze im Mund Kindheitsliebling von mir, dass meine Mutter gemacht hat

Dieses Rezept wurde von The Good Food eingereicht Gemeinschaft. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Crumbly Fudge Rezept Zutaten
  • 1 Dose Kondensmilch (392g)
  • 500g Zucker
  • 120ml Wasser
  • 4tb Butter
  • 2t Vanille-Essenz

Methode

    1. Zucker, Wasser, Butter und Kondensmilch zusammen in einem etwas hohen Topf mischen (die Mischung steigt auf schnell) und zum sanften Kochen bringen. Während der Fudge kocht, rühren Sie etwa eine halbe Stunde lang ununterbrochen mit einem Holzlöffel um sicherzustellen, dass kein Zucker auf den Topfboden brennt.
    2. In der Nähe der halben Stunde sollte der Fudge dann stark reduziert sein, dickflüssig, klebrig und vor allem sollte er die typische dunklere "braune" Farbe von Fudge haben (aber dunkles, matschiges Braun bedeutet, dass er zu Toffee wird). Es ist besser, es länger zu lassen, wenn es unsicher ist, als es vorzeitig vom Kochen zu nehmen.
    3. Sobald es fertig aussieht, entfernen Sie das Kochen, fügen Sie die Vanille-Essenz hinzu und schlagen Sie gründlich für eine Minute, dann gießen Sie Mischung in ein gefettetes Backblech und lassen Sie es abkühlen. für mindestens 6 Stunden.
    4. Schneiden Sie es in Quadrate, sobald es richtig abgekühlt ist (kann bis zu 6 Stunden dauern). Das Ergebnis sollte ein Fudge sein, der fest ist, aber krümelig an den Kanten, wenn Sie ihn schneiden (im Gegensatz zu der weichen und zähen Nougat-Variante). Es sollte auch eine körnige Textur haben. Es kann einige Versuche dauern, dieses Rezept so zu vervollkommnen, dass Sie es am meisten genießen; Beachten Sie auch, dass, wenn Ihre Mischung in Toffee verwandelt oder komplett versagt, es am besten ist, einen anderen Tag mit neuen Zutaten zu versuchen, da Fehlschläge oft ohne ersichtlichen Grund auftreten.

Senden Sie Ihren Kommentar