Vorbereitung: 1 Stunde, 20 Minuten Cook: 20 Minuten - 25 Minuten plus Kühlung Mehr Aufwand Macht 12 Kuchen (Sie benötigen 8 für die Mondzyklus)

Knospende Sterngucker, backen Sie sich mit unseren leckeren Schokoladentörtchen durch den Mondkreislauf. Ordnen Sie sie in der richtigen Reihenfolge, um eine herrliche Anzeige zu machen und Ihre wissenschaftlichen Fähigkeiten zu prüfen

Nahrung: pro Umhüllung

  • kcal: 363
  • Fett: 14g
  • gesättigt: 8g
  • carbs: 54g
  • Zucker: 44g
  • Faser: 1g
  • Protein: 4g
  • Salz: 0,2 g

Zutaten

  • 175 g enthärtet ungesalzenbutt-
  • Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Sahne gegeben und ...
  • 175 g Puderzucker
  • 3 große Eier
  • 150 g selbsttreibendes Mehl
  • 50g Kakaopulver
  • 4 EL Puderzucker
  • 100g blaue Fertig-Fondantglasur
  • 100g schwarze Fertig-Fondantglasur
  • 140g weiße Fondantglasur

goldfarbener, essbarer Glitzer (optional)

  1. Methode

  2. Eine 12-Loch Muffinform mit 12 dunkelbraun zeilen oder schwarze Muffins. Heizen Sie den Ofen auf 180 ° C / 160 ° C Lüfter / Gas 4. Geben Sie alle Zutaten in eine große Schüssel und mit einem Hand-elektrischen Schneebesen, schlagen Sie für 2-3 Minuten, bis flauschig.

  3. Teilen Sie die Mischung zwischen den Muffins Fällen, dann backen Sie für 20 bis 25 Minuten, bis aufgestiegen und federnd an die Berührung - fragen Sie einen Erwachsenen, um Ihnen mit diesem Bit zu helfen. Wenn die Kuchen gekocht sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und übertragen Sie sie auf ein Gitterrost, um sich vollständig abzukühlen - bitten Sie einen Erwachsenen, Ihnen auch mit diesem Stück zu helfen. Sie werden 8 der Kuchen benötigen, um einen vollen Zyklus des Mondes zu machen. Wenn Sie möchten, können Sie die Oberseiten der Kuchen abschneiden, damit sie flach sind.

  4. 3 EL Puderzucker mit genügend Wasser zu einer streichfähigen Masse verrühren und beiseite stellen. Kneten Sie die blaue und schwarze Fondantglasur zusammen, bis die Farben fast miteinander verschmelzen und ein paar blaue Streifen durchlassen.

  5. Eine Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker bestäuben und die farbige Glasur so ausrollen, dass sie groß genug ist, um 12 x 7 cm große Kugeln auszuschneiden. Verteilen Sie die Puderzuckerpaste auf jeder Torte und verkleben Sie diese mit einer Glasur.

  6. Die weiße Glasur auf etwa 0,5 cm dick ausrollen. Schneiden Sie mit einem kleinen scharfen Messer 2 dünne, sichelförmige Formen aus, um den wachsenden und abnehmenden Halbmond zu bilden. Schneide mit einem 7 cm Cutter 4 Runden aus. Schneiden Sie eine Runde in zwei Hälften, um das erste und dritte Viertel des Mondes zu machen. Lege eine Runde so wie es ist, um den Vollmond zu machen und schneide einen kleinen Halbmond von den verbleibenden 2 Runden, um den zunehmenden und abnehmenden Mond zu machen. Mit etwas Zuckerpaste jede Form auf einen Kuchen kleben. Lass einen Kuchen mit nichts an - das wird der Neumond sein. Verwenden Sie einen sternförmigen Cutter, um die 4 Cupcakes, die nicht im Zyklus enthalten sind, mit der übrig gebliebenen weißen Glasur zu dekorieren.

Senden Sie Ihren Kommentar