Vorbereitung: 25 Min Koch: 35 Min. Einfach 4 Portionen Panieren Sie Ihr Schweinefilet mit Panko, japanischer Art, servieren Sie es mit einer süßen, würzigen, leichten Currysauce und Sushi-Reis

  • Freeze Soße nur

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 535
  • Fett: 11 g
  • gesättigt: 2 g
  • Kohlenhydrate: 73 g
  • Zucker: 11 g
  • Ballaststoffe: 4 g
  • Protein: 37 g
  • Salz: 1,6 g

Zutaten

  • 200 g kurzkörniger oder Sushi-Reis , gespült
  • 100 g panko Paniermehl
  • 1 TLTerm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende, hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Eiweiß
  • 450 g Schweinefilet, getrimmt und in 8 Stücke geschnitten
  • Korianderzweige, zum Garnieren (fakultativ)
  • gebeizt, zu servieren (optional)jin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

Für die Sauce

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1, gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil unzähliger Rezepte. Einheimisch in Asien ...

  • 1 mittelgroß, geriebenka-rot

    Die Karotte ist mit ihrer auffälligen leuchtend orange Farbe eine der vielseitigsten Wurzeln ...

  • 2 Essgewohnheiten wie Braeburn, geschält, entkernt und grob gehacktap-pel

    In gemäßigten Regionen angebaut, gehören Äpfel zu den am häufigsten angebauten Baumfrüchten. Es gibt ...

  • 2 dicke Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 2 TL Medium Currypulver
  • ½ TL gemahlener Ingwer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL klarer Honig
  • 1 ELSojasor-s

    Ein asiatisches Gewürz und Zutat, die in einer Vielzahl kommt von Sorten von leicht bis ...

  • 1 EL Maismehl
  • 350ml Hühnerbrühe
  • 1 TL Sesamöl

Methode

  1. Um die Sauce zu machen, erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne und fügen Sie die Zwiebel, Karotte und Äpfel. Bedecken Sie und kochen Sie leicht für 10 Minuten, bis weich gemacht, einige Male rührend. Legen Sie die Pfanne auf, drehen Sie die Hitze auf, fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für 1 Minute.

  2. Das Currypulver und den Ingwer unterrühren. 1 Minute kochen lassen, Tomatenpüree, Honig, Soja und Maismehl einrühren. Nach und nach die Brühe unterrühren und 5 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse ganz weich ist und die Soße eingedickt ist. Blitz mit einem Mixer oder in einem Mixer, bis glatt, dann mit dem Sesamöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße kann bis zu 3 Tage im Voraus zubereitet werden.

  3. Während die Soße kocht, legen Sie das Schweinefleisch zwischen 2 Blätter Frischhaltefolie und schlagen Sie mit einem Nudelholz, bis das Fleisch etwa 1 cm dick ist. In einer flachen Schüssel die Krümel, Kurkuma und Öl mit etwas Gewürz einreiben. Eiweiß mit einer Gabel schaumig schlagen und ein Antihaft-Backblech bereithalten.

  4. Den Reis in einen Topf mit 400 ml kaltem Wasser und einer Prise Salz geben. Zum Kochen bringen, abdecken und 10 Minuten köcheln lassen. Nehmen Sie die Hitze ab und stellen Sie sie beiseite, bis Sie bereit sind, das Schweinefleisch zu servieren.

  5. Ofen auf 220 ° C / 200 ° C Gebläse / Gas erhitzen 7. Jedes Stück Schweinefleisch in das Ei tauchen, dann die Krümel auf die Oberfläche drücken, bevor das Fleisch auf das Tablett gegeben wird. Backen Sie das Schweinefleisch für 10-15 Minuten oder bis es golden und knusprig ist und dreht einmal wenn erforderlich. Servieren Sie mit der Reis- und Katsu-Soße, garniert mit Koriander, wenn Sie es verwenden, sowie eingelegtem Ingwer, wenn Sie mögen.

Senden Sie Ihren Kommentar