Portionen

Dienen 6

Große, klassische, einfache Brot und Butter Pudding

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 6 - 7 dünne Scheiben Weißbrot, Krusten entfernt
  • 50 g Butter
  • 100 g Sultaninen
  • 250 ml Doppelcreme
  • 250 ml Vollmilch
  • 3 mittelgroße Eier
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 25 g Puderzucker
  • 25 g Aprikosenmarmelade, erwärmt und gesiebt
  • Clotted Cream zum Servieren

Methode

    1. Backofen auf 170C vorheizen. Die Brotscheiben großzügig mit der Butter bestreichen und jeweils in 4 Dreiecke schneiden. Legen Sie eine Schicht des Brotes über den Boden einer gebutterten 1 1/2 l Pint flache Auflaufform, etwa 6 cm tief. Über die Sultaninen streuen und die restlichen Brotdreiecke darauf legen.
    2. Sahne, Milch, Eier und Zucker mischen und durch ein Sieb passieren. Die Vanilleschote aufschneiden, die Samen auskratzen und in den Pudding geben. Den Pudding über das Brot geben und 5 Minuten einweichen lassen.
    3. Legen Sie das Gericht in eine Bratform und gießen Sie genug heißes Wasser in die Dose, um auf halber Höhe der Schüssel zu kommen. Backen Sie für ca. 30 min., Bis die Oberseite golden ist und die Pudding ist leicht, aber immer noch weich in der Mitte. Die Schale aus dem Bräter nehmen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen den Grill auf die höchste Stufe vorheizen.
    4. Die Oberseite des Puddings mit Puderzucker bestäuben und unter dem Grill glasieren bis sie goldbraun sind. Wenn es anfängt aufzublähen, entfernen Sie es und lassen Sie es ein wenig länger abkühlen, bevor Sie zur Hitze zurückkehren. Die Oberseite mit der gesiebten Marillenmarmelade bestreichen und mit Clotted Cream servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar