Portionen

Für 4 Personen

Ein würziges Vorspeisenteller für Anlässe und Wochenendabende.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Hähnchenbrust (in kleine Stücke geschnitten) 500 g
  • Maismehl 25 g
  • Ei 1 Nein
  • Rotes Chili Pulver 2 EL
  • Garam Masala 2 TL
  • Grüne Chilisauce 1 EL
  • Ingwer-Knoblauchpaste 1 TL
  • Tomaten-Ketchup 1 EL
  • Sojasauce wenige Tropfen
  • Zitronensaft von 1 Nein
  • Salz nach Geschmack
  • Öl zum Frittieren

Methode

    1. Mischen Sie Maismehl, rotes Chilipulver, Garam Masala und Salz.
    2. Sojasauce, Ei, Zitronensaft hinzufügen und gut vermischen, bis es wie eine Geleepaste wird.
    3. Fügen Sie grüne Chilisauce, Ingwer Knoblauchpaste, Tomatenketchup und gut mischen.
    4. Hähnchenbruststücke zu der obigen Marinade geben und gut vermischen.
    5. Das marinierte Huhn mindestens 2 Stunden im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort aufbewahren.
    6. Öl in einem dicken Kadai-Öl erhitzen und das marinierte Hähnchen in einer langsamen Flamme braten, bis es gut gekocht ist.
    7. Heiß servieren und mit Zitronen- und Zwiebelscheiben garnieren.

Senden Sie Ihren Kommentar