Vorbereitung: 15 Minuten Koch: 20 Minuten einfach serviert 10 - 12 geschwärzt Paprika ist eine gute Grundlage für eine hausgemachte Sauce - kombinieren mit getrockneten Tomaten, Knoblauch, Koriander und Basilikum

  • Freezable
  • Gesunde
  • Vegetarier
  • Vegan

Ernährung: pro Portion (10)

  • kcal: 92
  • Fett: 8g
  • gesättigt: 1g
  • Kohlenhydrate: 4 g
  • Zucker: 4 g
  • Ballaststoffe: 2 g
  • Protein: 1 g
  • Salz: 0,8 g

Zutaten

  • 3 rote Paprika
  • 85 g getrocknete Tomaten aus einem Glas oder Feinkostgeschäft
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • & frac12; -1 rote Chili
  • Handvoll Basilikumblätter
  • Handvoll Korianderblätter
  • 6 EL-ol-iv oylDas wohl am meisten verwendete Öl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    2 EL Rotweinessig

  • Methode

Viertel und entkernen Sie die Paprika, dann legen Sie, Hautseite nach oben, auf einer Grillpfanne. Grillen, bis die Häute geschwärzt sind, dann in eine Schüssel geben und mit Folie abdecken, bis sie ausreichend kühl sind. Streifen Sie die Häute ab und schneiden Sie die Paprikaschoten grob.

  1. Tomaten und Knoblauch grob hacken. Den Chili entkernen und grob hacken. Legen Sie alle Zutaten in eine Küchenmaschine mit einer guten Menge an Würze. Blitz bis fein gehackt aber nicht püriert. In eine Schüssel geben, abdecken und für bis zu 3 Tage kühlen. Zum Servieren auf Raumtemperatur bringen.

Senden Sie Ihren Kommentar