Portionen

12

Ein tolles Dessert in den Sommermonaten und für besondere Anlässe zu dienen.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Basis:
  • 150 g Digestive Kekse
  • 50 g Amaretti Kekse
  • 100 g Butter, geschmolzen
  • Topping:
  • 300 g Schwarze Johannisbeeren
  • 2 EL Schwarze Johannisbeere Conserve
  • 5 EL Vanille Zucker (oder) Caster Zucker
  • Füllung:
  • 300 g Weiße Schokolade
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Creme Käse
  • 300ml Double Cream
  • Sie benötigen:
  • 23cm (9in) Spring-Form Kuchenform, leicht mit Butter

Methode

    1. Geben Sie die Zutaten in eine Pfanne und erwärmen Sie leicht bis sirupartig. Abkühlen lassen.
    2. Whisk die Kekse in einer Küchenmaschine, um feine Krümel zu machen. Mit geschmolzener Butter vermischen und dann in den Boden der Kuchenform drücken und mit einem Löffelrücken glätten. Chill im Kühlschrank.
    3. Für die Füllung schmelzen Sie die Schokolade auf einer Pfanne mit kaum kochendem Wasser und lassen Sie sie etwas abkühlen. In einer Schüssel den Mascarpone, den Frischkäse und die Sahne glatt schlagen. Die Schokolade kräftig einrühren.
    4. Kurz die Hälfte des Johannisbeer-Topping in die Frischkäse-Mischung falten, so dass es einen Welleneffekt ergibt, aber nicht lila wird. In die Kuchenform geben und im Kühlschrank kalt stellen.
    5. Auf den Kuchenständer geben und über den restlichen Belag der Johannisbeere löffeln, damit der Saft über den ganzen Käsekuchen tröpfeln kann.

Senden Sie Ihren Kommentar