Zubereitung: 10 Min Koch: 30 Min. Einfach 4 Portionen Ein schmackhaftes vegetarisches Gericht, das mit Aromen und einer Vielzahl von Texturen aus Kürbis, Aprikosen und Pistazien gefüllt ist

  • Vegetarier

Ernährung: pro Portion

  • kcal : 662
  • Fett: 36 g
  • gesättigt: 5 g
  • Kohlenhydrate: 62 g
  • Zucker: 29 g
  • Faser: 10 g
  • Protein: 23 g
  • Salz: 0,2 g

Zutaten

  • 1 Butternut Squash, geschält und in kleine Würfel schneiden
  • 2, in dünne schneiden Keileun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil unzähliger Rezepte. Einheimisch nach Asien ...

  • 2 EL, plus ein wenig Extra zum Nieselnol-iv oyl

    Das wohl am meisten verwendete Öl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

  • 200gscharf-wah

    Winzig, kornförmig, mit einem leicht bitteren Geschmack und fester Textur, Quinoa kann nicht ein ...

  • 4 EL Naturjoghurt oder vegane Alternative
  • 1 EL Tahinipaste
  • Saft 1le- mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 85g geröstete Mandelflocken
  • 85g geschälte Pistazien
  • 10 getrocknet, in Scheiben geschnittenay-pree-kot

    Ein Verwandter des Pfirsichs, Nektarine, Pflaume und Kirsche, Aprikosen sind duftend, mit einem weichen, samtigen ...

  • Handvoll Blätter, grob gehacktmi-nt

    Es gibt mehrere Arten von Minze, jede mit ihren eigenen feinen Unterschied in Geschmack und Aussehen. ...

Methode

  1. Hitze Ofen auf 220C / 200C Ventilator / Gas 7. Werfen Sie den Kürbis und die Zwiebeln mit 2 EL Öl in eine große flache Bratform. Für etwa 30 Minuten würzen und rösten, die Dose ein- oder zweimal schütteln, bis das Gemüse zart ist.

  2. Kochen Sie die Quinoa nach Packungsanleitung. Wenn gekocht, unter kaltem Wasser laufen lassen und gründlich abtropfen lassen.

  3. Rühren Sie den Joghurt, Tahini, den Großteil des Zitronensaftes und einige Gewürze zu einer Soße zusammen. Mischen Sie die Quinoa mit den Nüssen, getrockneten Aprikosen, Minze und etwas Gewürz in einer großen Schüssel, fügen Sie dann den restlichen Zitronensaft hinzu, träufeln Sie mit etwas Öl und rühren Sie gut um. Die Kürbis-Zwiebel-Mischung darüber streuen und mit der Joghurtsoße servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar