Koch: 2 Std., 30 Min. Zubereitung 15 Min. + Infusion Mehr Kraft Für 2 Personen Eine Mischung aus Confit und Auflauf: Dieses langsam geschmorte Entengericht wird mit einem Dauphinoise-ähnlichen Kartoffelauflauf serviert

  • Nur Ente

pro Portion

  • kcal: 841
  • Fett: 50 g
  • gesättigt: 27 g
  • Kohlenhydrate: 37 g
  • Zucker: 22 g
  • Ballaststoffe: 6 g
  • Protein: 39 g
  • Salz: 1,4 g

Zutaten

  • 2 Entenkeulen
  • 2, grob gehacktka- rot

    Die Karotte ist mit ihrer markanten hellorangenen Farbe eine der vielseitigsten Wurzeln ...

  • 1 klein, grob gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine essentielle Zutat in unzähligen Rezepten. Heimisch nach Asien ...

  • 1 EL Mehl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1Stern an-eese

    Sternanis ist eines der zentralen Gewürze in der chinesischen Küche. Es hat einen starken Anisgeschmack, mit ...

  • 2klo-ve

    Die trockene, ungeöffnete Blütenknospe der tropischen Myrtenbaum-Familie zum Aromatisieren einer Vielzahl ...

  • 2 Streifen Haut (mit einem Kartoffelschäler)oder-ange

    Eine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt Orange - einige Sorten sind ...

  • 150ml Port
  • 500ml Hühnerbrühe

Für die Gratin

  • 100mlMill-k

    Einer der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft bezeichnet als ein komplettes Essen. Während Kuh ...

  • 100ml Doppelcreme
  • 1 Knoblauchzehe, gequetscht
  • 1 ZweigRose-Mar-ee

    Rosmarin ist intensiv, duftendes Aroma traditionell gepaart mit Lamm, Huhn und Wild ...

  • 25g, plus extra zum SchmierenButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Sahne gegeben und zu einem ...

  • ¼ kleinen (etwa 100 g), geviertelt und dünn geschnittensell-air-e-ak

    Der unbesungene Held der Gemüsewelt, knubbelig gemacht werden Knollensellerie hat eine feine, sellerieähnliche ...

  • 1 kleine, dünn geschnittenePo-tate-oh

    Das weltweit beliebteste Wurzelgemüse, die Kartoffel kommt in unzähligen Varianten. Ein Mitglied von ...

  • gerieben, zum BestreuenParm-ee-zan

    Parmesan ist ein strohgelber Hartkäse mit einer natürlichen gelben Rinde und einem reichen, fruchtigen Geschmack. Es ...

  • Saisongemüse, zu dienen

Methode

  1. Ofen auf 160C / 140C Lüfter / Gas Heizen 3. Legen Sie die Ente Beine in einem feuerfesten Auflauf gesetzt über eine mittlere Hitze. Braune Stelle, dann aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Gießen Sie alles außer 1 EL Fett ab, lassen Sie mehr Fett in der Pfanne, wenn Sie verdoppeln oder verdreifachen (speichern Sie das abgelassene Fett für Ihre Weihnachtsbraten). Fügen Sie die Karotten und die Zwiebel dem Auflauf hinzu und kochen Sie für 5-10 Minuten oder bis Sie anfangen zu karamellisieren. Mehl einrühren und weitere 1 Min. Kochen lassen. Gib die Ente zusammen mit den restlichen Zutaten zurück. Zum Kochen bringen, mit einem Deckel abdecken und 2 Stunden in den Ofen stellen.

  2. In der Zwischenzeit das Gratin vorbereiten. Geben Sie die Milch, die Sahne, den Knoblauch und den Rosmarin in eine auf niedriger Flamme stehende Pfanne. 5 Minuten sanft köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Fett 2 Förmchen (ca. 8 cm Durchmesser, 5 cm tief). Die Knollensellerie und die Kartoffelscheiben in den Förmchen verteilen und die Schichten würzen. Knoblauch und Rosmarin aus der Milch nehmen, über das Gemüse gießen und mit Butter bestreichen. Mit Folie abdecken und 1½ Stunden mit der Ente backen.

  3. Nach dem Garen die Ente und Gratins aus dem Ofen nehmen. Um die Ente einzufrieren, abkühlen lassen, dann in einen Gefrierbehälter packen und die Ente unter die Soße drücken. Wenn es nicht bedeckt ist, legen Sie einen Frischhaltefolie darauf. Verwenden Sie innerhalb von 2 Monaten. Im Kühlschrank auftauen, dann in der Kasserolle aufwärmen und ab Schritt 4 fertigstellen. Erhöhe den Ofen auf 220 ° C / 200 ° C Lüfter / Gas 7. Lege eine schwere Dose auf jeden mit Folie umwickelten Gratin und stelle ihn für 15-20 Minuten auf oder kühle so, bis du ihn brauchst. Nach dem Pressen die Gratins auf ein Backblech geben, mit etwas Parmesan bestreuen und 20 Minuten goldbraun backen.Unterdessen die Entenkeulen aus dem Topf nehmen, die Kochflüssigkeit in eine saubere Pfanne geben und schnell kochen lassen. Die Soße um die Hälfte reduzieren, bis sie dickflüssig und glänzend ist. Fügen Sie die Entenbeine hinzu und erhitzen Sie sie. Setzen Sie ein Entenbein auf jeden Teller mit einer kleinen Soße, die über die Oberseite gelöffelt wird. Serve mit den Gratins und saisonalen Gemüse.

Senden Sie Ihren Kommentar