Vorbereitung: 50 Minuten Cook: 30 Minuten plus Übernachtung Kühlen Mehr Anstrengung Macht 15 - 20

Am besten frisch aus dem Ofen genossen, diese delikaten Madeleines in dunkle Schokolade getaucht und mit Blutorange Pulver bestäubt machen ein köstliches Dessert

Ernährung: pro Madeleine (20)

  • kcal: 122
  • Fett: 7g
  • gesättigt: 4g
  • Kohlenhydrate: 12g
  • Zucker: 8g
  • Faser: 1g
  • Protein: 2g
  • Salz: 0,1g

Zutaten

  • 100g ungesalzen, plus extra zum Einfettenbutt-err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien hinzugefügt werden zu cremigen und zu einem ...

  • 2 große Eier
  • 100 g goldenen Puderzucker
  • Schale 2 Blut plus Saft von ½ (etwa 2 Esslöffel)oder-

    Einer der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt Orange - Einige Sorten sind ...

  • 100g Mehl, plus extra zum Abstauben
  • 1 Teelöffelbay-king pow-dah

    Backpulver ist ein Backtriebmittel, das häufig in der Kuchenherstellung verwendet wird. Es besteht aus einem Alkali ...

  • 140g (60-70% Kakaotrockenmasse), fein gehacktDahk chok-lit

    Zartbitterschokolade bedeutet die glänzende, dunkelrötlich-braune Belohnung aus der Kakaobohne, Theobroma ...

  • Blutstaub (optional - siehe unten)or-ang

    Eine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt orange - einige Sorten sind ...

Methode

  1. Die Butter in einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze stellen, bis sie aufschäumt und nussig wird braune Farbe - achten Sie sorgfältig auf die Pfanne, da Butter schnell verbrennen kann. In eine Schüssel geben und beiseite stellen, um abzukühlen.

  2. Schlagen Sie die Eier, den Zucker und die Schale in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Schneebesen für ca. 5 Minuten, bis sie dick und blass sind. Fügen Sie den Saft hinzu und mischen Sie, um zu kombinieren. Das Mehl und das Backpulver zusammenmischen, dann dreimal nacheinander über die Teigmischung gießen und zusammenfalten.

  3. Einen großen Löffel Teig in die Butter geben und so lange mischen, bis alles glatt und vereint ist. Schütten Sie diese in den Teig und falten Sie sie vorsichtig zusammen, bis sie vollständig kombiniert sind. Eine Folie Frischhaltefolie auf die Oberfläche der Mischung drücken und über Nacht abkühlen.

  4. Ungefähr 30 Minuten bevor Sie die Madeleines backen wollen, eine 12-Loch-Madeleine-Dose mit etwas Butter schmieren und mit etwas Mehl bestäuben. Ofen auf 200 ° C / 180 ° C Gebläse / Gas 6 erhitzen und die Dose in den Gefrierschrank stellen, um für 30 Minuten zu kühlen. Entfernen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und fügen Sie etwa 1 gehäuften EL zu jeder Madeleine Loch - achten Sie darauf, nicht zu überfüllen, wie sie über die Kante backen werden und nicht den charakteristischen Buckel bilden. Abhängig von der Größe Ihrer Dose haben Sie etwas Teig übrig - entweder in Chargen backen oder den Rest zurück in den Kühlschrank stellen und innerhalb von drei Tagen backen.

  5. Backen Sie im Ofen für 10-12 Minuten oder bis sie goldbraun an den Rändern sind. Sofort die Madeleines auf einen Rost stellen und vollständig auskühlen lassen. Geben Sie die Schokolade in eine mikrowellengeeignete Schüssel und erhitzen Sie sie in der Mikrowelle auf Hoch in 30 Sekunden, bis etwa drei Viertel der Schokolade geschmolzen sind. Aus der Mikrowelle nehmen und kräftig umrühren, bis die restliche Schokolade geschmolzen ist (dies ist eine einfache Methode zum Tempern und stellt nur sicher, dass die Schokolade bei Raumtemperatur richtig aushärtet). Die Madeleine zur Hälfte in die geschmolzene Schokolade eintauchen, den Überschuss abtropfen lassen und auf ein Backpapier legen. Wenn die Schokolade abbindet, aber noch etwas klebrig ist, streuen Sie etwas Blutorangenstaub (unten), wenn Sie sie verwenden, und lassen Sie sie abkühlen.

Senden Sie Ihren Kommentar