Portionen

Für 6 Personen

Team Green Britain Botschafter und Öko-Gastronom, Jamie Grainger-Smith, hilft inspirieren und ermutigen die britische Öffentlichkeit, grüner in der Küche mit einfachen zu werden Tipps und leckere Rezepte. Jamie hat mit EDF Energy, Großbritanniens größtem Hersteller von kohlenstoffarmer Elektrizität, zusammengearbeitet, um kohlenstoffarme Rezepte zu entwickeln, die leckere und lokal angebaute oder saisonale Produkte verwenden, um die Lebensmittelkilometer zu reduzieren und die Menge weggeworfener Lebensmittel zu begrenzen.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Baiser:
  • 4 Eiweiß
  • 200 g Puderzucker (alternativ 6 kaufen gekauften Baiser Nester)
  • Für die Coulis:
  • 200 g Himbeeren
  • 50 g Puderzucker
  • 568 ml Doppelcreme, leicht geschlagen
  • 500 g gemischten Sommer Beeren (Erdbeeren , Himbeeren, Johannisbeeren, Tayberry etc)
  • 200g Englisch Kirschen, entsteint

Methode

    1. Erhitze den Ofen auf 130 Grad Celsius. Ein Backblech mit Pergament einfetten und auslegen.
    2. Legen Sie das Eiweiß in eine große Schüssel, quirlen Sie mit Rührern, bis schäumen und dann den Zucker nach und nach hinzufügen. So lange wischen, bis die Mischung sehr weiß und glänzend ist und ihre Form behält (versuchen Sie es mit dem Kopf).
    3. Das Eiweiß auf dem Tablett verteilen und für 1 1/2 Stunden backen oder bis das Baiser leicht vom Tablett abhebt und abkühlen lassen.
    4. Machen Sie die Coulis, indem Sie die Himbeeren pürieren und dann den Zucker hinzufügen und durch ein Sieb passieren, um die Kerne zu entfernen.
    5. Alle Beeren vorbereiten und in einer separaten Schüssel aufbewahren.
    6. Ordne das Chaos an, indem du mit Beeren am Boden beginnst, dann zerstoßene Baiser, dann Sahne und dann Coulis. Wiederholen und mit ein paar Beeren oben beenden.
    7. Küchenchef Tipp - Jamie Grainger Smith kommentiert: "Es ist leicht zu glauben, dass Sie alleine keinen Unterschied machen können, aber indem Sie einfach aufhören zu denken, bevor Sie essen und trinken, können Sie! Ich habe mit Team Green Britain gearbeitet zeigen Sie, wie einfache Änderungen, wie zum Beispiel den Blick darauf, woher das Essen kommt, das Essen in der Saison oder der Besuch eines lokalen Metzgers oder Feinkostladens, Ihre Küche unterhaltsamer, nachhaltiger und noch köstlicher machen. "

Senden Sie Ihren Kommentar