Portionen

1 - 15 Pies

Dies ist eine großartige Kombination mit einem guten, mageres Hacksteak, ein Schuss Rot und dann einige schlagkräftige Stilton Käse . Minipies oder A-pie-tisers!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 Jus Rol Mürbeteig fertig gerollt, aufgetaut, wenn gefroren
  • 1/2 kleine bis mittlere Zwiebel, gehackt
  • Wenig Esslöffel Öl
  • 200g gute Qualität Hackfleisch
  • 75ml. Rotwein
  • Salz, schwarzer Pfeffer und ein paar Tropfen Worcestershiresauce
  • 1 EL Tomatenmark
  • 40 g Stilton-Käse
  • 1 TL. Vollkornsenf
  • Geschlagenes Ei zum Glasieren

Methode

    1. Die Füllung durch Erhitzen des Öls in einer mittelgroßen Pfanne und sanftes Anbraten der Zwiebel bis zum Anbraten machen. Das Rindfleisch hinzufügen und unter ständigem Rühren anbraten, dann das Wein- und Tomatenpüree hinzufügen und zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen. 15 Minuten, bis das Rindfleisch gekocht ist und die Flüssigkeit absorbiert ist.
    2. Mit der Worcestershiresauce und Salz und Pfeffer abschmecken. Lassen Sie die Füllung abkühlen, wärmen Sie den Ofen auf 200 ° C vor (180 ° C für den Ventilator). Gas M.6
    3. Rollen Sie das Gebäck ab und schneiden Sie mit einem 5,5 cm / 2 1/4 Schneideplättchen 15 Scheiben aus 15 Mini-Muffinformen. Dann mit einem 4,5 cm / 1 3/4 Cutter 15 Scheiben für die Deckel vom restlichen Teig ausschneiden.
    4. Den Stilton in die abgekühlte Fleischfüllung krümeln und zusammen mit dem Senf einrühren, dann die Füllung zwischen den Teigbehältern verteilen und nach unten drücken fest. Bestreichen Sie die Unterseiten der Deckel mit geschlagenem Ei und legen Sie einen auf jeden pi, drücken Sie wieder fest um die Ränder, um zu versiegeln. Machen Sie ein kleines Loch in die Mitte der Deckel, damit der Dampf entweichen kann, bürsten Sie die Spitzen mit geschlagenem Ei und backen Sie 15 bis 18 Minuten, bis das Gebäck goldbraun ist
    5. Warm servieren

Senden Sie Ihren Kommentar