Portionen

4 Portionen

Mildes und cremiges Curry, das mit scharfem Chilipulver angereichert werden kann

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 500 g Rinderrücken oder Schmorsteak, in 3 cm Würfel geschnitten
  • 1 große Zwiebel, in Scheiben
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 grüne Chilischoten, entkernt und fein gehackt
  • 3cm Stück frischer Ingwer, gehackt
  • 70g Massaman Currypaste (wir mögen Blue Elephant)
  • 400ml Kokosmilch
  • 200ml Rind- oder Hühnerbrühe, scharf
  • 1 Zimtstange
  • 1 große (ca. 300g) Süßkartoffel, gewürfelt
  • Limettensaft
  • Geschnittener frischer Koriander, zum Garnieren

Methode

    1. Hitze halbieren das Öl in einem großen, schweren Topf bei starker Hitze. Das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und anbraten, bis es an allen Seiten gebräunt ist. Mit einem Schaumlöffel entfernen und beiseite stellen.
    2. Geben Sie den Rest des Öls hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Temperatur, fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie 3-4 Minuten, bis sie weich und leicht golden sind. Knoblauch, Chilis und Ingwer dazugeben und 1 Minute braten. Fügen Sie die Currypaste hinzu und braten Sie sie 2-3 Minuten unter häufigem Rühren.
    3. Das Rindfleisch mit Kokosnussmilch, Brühe und Zimtstange in die Pfanne geben, zum Kochen bringen, mit einem Deckel abdecken und unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten köcheln lassen, bis das Rindfleisch weich ist.
    4. Fügen Sie die Würfel der Süßkartoffel hinzu und kochen Sie für weitere 15 Minuten, bis die Süßkartoffel zart ist. Zitronensaft einrühren, Zimtstange entfernen, mit frischen Korianderblättern bestreuen. Unter Schüsseln verteilen und mit gedämpftem Reis servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar