Portionen

Bedient 3

Mein Mund gießt, denkt an Knödel. Ich bin auf Diät, normaler Knödel kann ich nicht essen. Finde eine Lösung, um meine Illusion zu füttern. Mache Knödel aus Haferflocken und Bohnen, damit ich in meine neue Jeans passen kann.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Ca. 12 EL Haferflocken
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1/2 TL frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 EL Geschütztes, frisches Pesto (aus meinem gut geschriebenen Rezept)
  • 1 EL Schnittlauch (gehackt)
  • 1/2 TL Backpulver
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Eiweiß
  • 1/2 Dose 15 oz / 425 g Cannellini-Bohnen oder braune Bohnen oder Kichererbsen
  • Kaltes Wasser (nach Bedarf)

Methode

    1. Die Bohnen in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen. Verteilen Sie sie auf dem Küchenpapier, um sie zu trocknen, und zerdrücken Sie die Bohnen fein mit der Gabel. Fügen Sie Knoblauch, Pesto, Muskat, Schnittlauch und Backpulver und Eiweiß hinzu. Mixe es mit deiner Hand
    2. Füge dann nach und nach Haferflocken hinzu (zerstampfe sie mit deinen Fingern), füge sie hinzu, bis du genug hast, um einen schönen Teigball zu formen. Kneten Sie den Teig etwa 5 Minuten und stellen Sie ihn dann auf die Seite und lassen Sie ihn ruhen.
    3. Wasser langsam in den Teig geben, bis Sie einen Zahnpasta ähnlichen Konsistenz Teig haben
    4. Kochen Sie Wasser mit Salz
    5. formen Sie den weichen Teig mit zwei Teelöffel und lassen Sie den Teig in das kochende Wasser fallen
    6. Wenn sie kochen, werden sie an die Spitze der steigen Wasser
    7. Fertig für Eintopf

Senden Sie Ihren Kommentar