Portionen

10

Diese traditionelle rumänische Suppe ist am besten mit Chili und einem Glas Pflaumenschnaps serviert. Das geräucherte Schweinefleisch erhöht den Geschmack der Suppe, während die Bohnen, Karotten und Tomaten einen Spritzer Farbe hinzufügen.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • - 1,2 kg geräuchertes Schweinefaß
  • - 500 g Bohnen, gewaschen
  • - 2 Karotten, gewürfelt
  • - 1 Zwiebel, gehackt
  • - 1 Paprika, gehackt
  • - 1 kleiner Sellerie, gehackt
  • - 1 Liter Kräuterbrühe
  • - 200 ml Tomatensaft
  • - 8 EL Sonnenblumenöl
  • - 2 EL Mehl
  • - eine Prise Salz black - schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • - 1 Zweig Thymian
  • - 1 Zweig Tarragon
  • - 1 TL Natriumbikarbonat
  • Methode

24 Stunden vorher die Bohnen in warmes Wasser geben. Am nächsten Tag, legen Sie sie in eine große Pfanne und zum Kochen bringen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, fügen Sie das Natriumbikarbonat hinzu, das hilft, alle Giftstoffe aus den Bohnen zu entfernen. Die Bohnen filtern und das gelb-grünliche Wasser wegwerfen. Die Bohnen in eine andere Pfanne mit heißem Wasser geben und erneut aufkochen. Wirf das Wasser weg und gib die Bohnen in eine große Schüssel.

    1. Das Kasselerfass waschen und an mehreren Stellen einschneiden. In eine Pfanne geben und zum Kochen bringen. Wirf das Wasser weg. Waschen Sie das geräucherte Schweinefleischfass erneut und würfeln Sie es. In einen Topf 3 EL Sonnenblumenöl geben und erhitzen. Fügen Sie das Schweinefleischfass hinzu und kochen Sie langsam, bis Sie braun und weich sind.
    2. In einer großen Pfanne die Bohnen hinzufügen und langsam kochen. Wenn das Wasser anfängt zu kochen, fügen Sie die Kräuterbrühe hinzu, reduzieren Sie die Hitze, bedecken Sie die Pfanne und lassen Sie sie langsam kochen für 45 Minuten - 1 Stunde oder bis die Bohnen gar sind.
    3. In einem Topf den Rest des Sonnenblumenöls mit dem Mehl vermischen und langsam kochen, aber darauf achten, das Mehl nicht zu braten. Dann fügen Sie die Mischung zusammen mit dem Tomatensaft, Salz und Pfeffer zur Suppe hinzu.
    4. Fügen Sie die Karotten, Zwiebel, Paprika und Sellerie hinzu und kochen Sie langsam für 15 Minuten. Fügen Sie das Schweinefleisch Fass hinzu und kochen für weitere 10 Minuten.
    5. Am Ende Thymian und Estragon hinzufügen und mit knusprigem Brot servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar