Zubereitung: 10 Min Koch: 35 Min. Plus über Nacht Einweichen Ser 2 Portionen

Gerste und Brokkoli sind mit Vitaminen zur Senkung des Cholesterins und zur Regulierung des Appetits gefüllt. Dieses vegane, kalorienarme Abendessen wird Sie länger voll machen.

  • Gesund
  • Vegetarisch
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 378
  • Fett: 14 g
  • gesättigt: 1 g
  • Kohlenhydrate: 49 g
  • Zucker: 5 g
  • Faser: 7 g
  • Protein: 11 g
  • Salz: 0,1 g

Zutaten

  • 100 g Vollkorn-Graupen
  • 2 TL Salz-Gemüsebrühe Pulver
  • 2 EL

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wünschen, ist Raps eine gute Wahl und hat ...

  • 1 groß , gehacktlee-k

    Wie Knoblauch und Zwiebel, Lauch sind ein Mitglied der Allium-Familie, aber haben ihre eigenen ausgeprägten ...

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2/3 Packungba-zil

    Am engsten mit mediterraner Küche, sondern auch sehr verbunden vorherrschend in der asiatischen Küche, die ...

  • großzügige Saftpressungle-mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 125g Tenderstem aus einer 200g PackungBrok-o- Lee

    Wie Kohl und Blumenkohl, Brokkoli ist eine Brassica und ist manchmal bekannt n nach italienischem Namen ...

Methode

  1. Gießen Sie einen Liter kaltes Wasser über die Gerste, bedecken Sie sie und lassen Sie sie über Nacht einweichen.

  2. Am nächsten Tag die Gerste abgießen, die Flüssigkeit auffangen und daraus 500ml Gemüsebrühe herstellen. Erhitze das halbe Öl in einer beschichteten Pfanne, gib den Lauch hinzu und koche kurz, um zu erweichen. Die Hälfte in eine Schüssel geben, dann die Gerste und Bouillon in die Pfanne geben, abdecken und 20 Minuten köcheln lassen.

  3. In der Zwischenzeit den Knoblauch, Basilikum, das restliche Öl, den Zitronensaft und 3 EL Wasser zu dem Lauch in der Schüssel geben und mit einem Stabmixer zu einer Paste verquirlen. Wenn die Gerste 20 Minuten gegart hat, fügen Sie den Brokkoli hinzu Pfanne und kochen für 5-10 Minuten mehr, bis beide zart sind. Basilikumpüree einrühren, kurz erwärmen (um den Duft zu erhalten), dann in Schüsseln servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar