Zubereitung: 20 Min Koch: 1 Stunde als Seite Easy dient 4 als Seite

Gegrillte Süßkartoffeljacken mit einer Bohnen-Spinat-Füllung, eine ideale vegetarische Variante oder vegan mit einer milchfreien Joghurt-Alternative

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Ernährung: per serviert

  • kcal: 535
  • Fett: 23g
  • gesättigt: 4g
  • Kohlenhydrate: 63g
  • Zucker: 31g
  • Faser: 13g
  • Protein: 12g
  • Salz: 0,3g

Zutaten

  • 4 Mediumsüße Po-Tate-Toe

    Süßkartoffeln haben eine cremige Textur und ein süß-würziger Geschmack, der sie ideal für schmackhafte ...

  • 4 EL-ol-iv oylÖl ist wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl in der Küche, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    1 große Knoblauchzehe, zerdrückt

  • 1 Bananenschalotte, fein gehackt
  • 400g Dose Kichererbsen, abgetropft
  • 75g Baby Blattspinat
  • kleiner Bund Dill, fein gehackt
  • Schale und Saft 1
  • Le-MonOval in Form, mit einem Ausgeprägte Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

    Für die Tahini Joghurt

60 g Griechischer Joghurt

  • 2 EL
  • ta-hee-neeAuch bekannt als Tahina, ist diese fein gemahlene Paste aus geschälten und gerösteten Sesamsamen an ...

    20g Pinienkerne, geröstet

  • 110g Granatapfelkerne
  • Methode

Jede Kartoffel in Folie einwickeln und je nach Kartoffelgröße 35-45 Minuten direkt auf die heißen Kohlen eines Grills legen. Setzen Sie einen Spieß in jeden ein, um zu überprüfen, dass sie gekocht sind. (Alternativ, Ofen auf 200C / 180C Ventilator / Gas 6 und legen Sie die Folie umwickelt Kartoffeln auf einem großen Backblech. Backen Sie im Ofen für 45 Minuten-1 Stunde oder bis die Mitte ist weich. Nach dem Kochen, unter einem heißen grillen Sie 3 Minuten, bis die Haut geschwärzt und knusprig ist.)

  1. Inzwischen 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch und die Schalotte hinzu und braten Sie sie für 2-3 Minuten oder bis sie weich sind, dann rühren Sie die Kichererbsen in die Mischung ein. Vorsichtig für etwa 1 Minute durchwärmen, dann den Spinat hinzufügen und anwelken lassen. Fügen Sie den Dill hinzu.

  2. Den Zitronensaft, die Schale und das restliche Olivenöl in einer kleinen Schüssel verquirlen. Nach Geschmack abschmecken und in die Kichererbsenmischung einrühren. Mit einem Kartoffelstampfer leicht zerdrücken, bis die Kichererbsen leicht zerdrückt sind. Joghurt und Tahini in einer weiteren kleinen Schüssel vermischen und mit Salz abschmecken.

  3. Die Kartoffeln in Längsrichtung aufschneiden. Mit der Bohnenmischung auffüllen, über den Tahinijoghurt geben und mit Pinienkernen und Granatapfelkernen belegen.

Senden Sie Ihren Kommentar