Portionen

4

Barbecue Arbeque Huhn mit Koriander Cous-Cous und Holunderblüten geröstetem Gemüse serviert. Verwandeln Sie einfach gegrilltes Hähnchen in etwas ganz Besonderes, indem Sie es mit leicht duftendem, mit Holunderblüten gebratenem Gemüse servieren, ein wahrer Twist für einen Sommer-Favoriten.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrust, oder eine Auswahl von Oberschenkeln und Drumsticks
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 4 kleine Trauben Cherry-Tomaten t 3 EL flaschengrüne Holunderblüten
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Cous-Cous
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Handvoll frischen Koriander
  • Methode

Ofen vorheizen auf 200 C, Gasherd 6. Kern, entkernen und die Paprika in Stücke schneiden.

    1. Die rote Zwiebel schälen und vierteln, die Zucchini in dicke Scheiben schneiden. Auf ein Backblech mit den Kirschtomaten legen. Gießen Sie über den flaschengrünen Holunderblütenlikör und 1 EL Olivenöl, werfen Sie, bis beschichtet. Cook für ca. 20-30 Minuten, bis sie weich und beginnen, ein wenig verkohlen
    2. In der Zwischenzeit grillen oder grillen Sie das Huhn für ca. 20-30 Minuten bis durch und heiß kochend
    3. Machen Sie den Cous-Cous, indem Sie in eine Schüssel mit der restlichen Olive Öl, die Brühe zum Kochen bringen, übergießen und umrühren, abdecken und die Flüssigkeit aufnehmen lassen. Mit einer Gabel aufkochen
    4. Den Koriander fein hacken und in den Couscous einrühren.
    5. Das Hähnchen auf einem Bett aus Couscous mit dem gebratenen Gemüse servieren und über die schönen Holunderblüten-Säfte löffeln.

Senden Sie Ihren Kommentar