Portionen

1 bis 10 Scheiben

Lecker und einfach zu machen, ist dieser Kuchen eine gute Möglichkeit, um übrig gebliebene Bananen zu verwenden.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 4 oder 5 mittelgroße reife Bananen (ca. 450 g)
  • 2 mittelgroße Eier, geschlagen
  • 150 g brauner Zucker
  • 100 g Sultaninen
  • 200 g selbstaufrichtendes Mehl
  • 10 Quadrate dunkle Schokolade (die in Viertel geschnitten wurden, um wenig zu machen Brocken, oder verwenden Sie Schokoladenstückchen - Sie können auf die Menge nach Ihrem Geschmack entscheiden!)

Methode

    1. Vorheizen Sie den Ofen auf 180 Grad (160 für Fan-Assisted) oder Gas Mark 4 und säumen eine mittelgroße Laib-Zinn (ich verwendet eine Dose, die etwa 8 "quadratisch ist) mit fettdichtem Papier
    2. Die reifen Bananen in einer großen Schüssel zerdrücken, geschlagene Eier, Sultaninen und Zucker hineingeben, dann das Mehl sieben und in eine schöne dicke Masse rühren von Ihrer Mischung in die Laibdose dann streuen Sie einige Schokoladenbrocken ein, fügen Sie mehr Kuchenmischung hinzu, streuen Sie dann mehr Stücke ein und wiederholen Sie - die Schokolade auf diese Weise hinzufügend, anstatt es in die Mischung zu rühren, verhindert, dass die Schokolade zum Boden der Mischung sinkt und brennt.
    3. Platz im Ofen und gurren k für 1 Stunde und 15 Minuten
    4. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Dann genieße es! Ich finde, es macht etwa 10 große Scheiben, aber es könnte noch weiter gehen. Ich halte es im Kühlschrank und es hält gut. Es eignet sich auch gut für Variationen - indem Sie die Schokolade entfernen und nur Zimt verwenden, wird daraus ein fettarmes Bananenbrot.

Senden Sie Ihren Kommentar