Portionen

Für 1 - 12 Kuchen

Eine leckere Teatime mit Buttercreme Glasur und Kirschmarmelade.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • KUCHEN
  • 115 g Storch Margarine, aufgeweicht
  • 115 g Zucker
  • 2 mittlere Freilandeier
  • 115 g selbsttreibendes Mehl
  • 1 Teelöffel Mandelessenz
  • BUTTERCREAM
  • 56 g gesiebte Puderzucker
  • 115 g Butter, weich
  • ein paar Tropfen Mandel-Essenz
  • 4 EL Sauerkirschenmarmelade
  • extra Puderzucker zum dekorieren

Methode

    1. Heizen Sie den Ofen auf 190 ° C vor (170 ° F) und geben Sie die Kuchenförmchen in eine Muffinform.
    2. Die Margarine und den Zucker mit einem elektrischen Schneebesen leicht schaumig schlagen. Fügen Sie die Eier, das gesiebte Mehl und die Mandelessenz hinzu und wischen Sie alles zusammen.
    3. Löffeln Sie die Mischung gleichmäßig in die 12 Kuchenförmchen, so dass sie etwas über halb voll sind. Glatt mit der Rückseite eines Löffels.
    4. Backen Sie für ca. 20 Minuten, bis sie golden sind und aufgegangen sind.
    5. Lassen Sie die Kuchen auf einem Rost abkühlen.
    6. Um die Buttercreme zuzubereiten, verquirlen Sie die weiche Butter; gesiebt Puderzucker und Tropfen Mandelessenz.
    7. Sobald die Kuchen abgekühlt sind, schneiden Sie einen Kreis von der Spitze jedes Kuchens und beiseite stellen. Setzen Sie einen Teelöffel Kirschmarmelade in jedes Loch und bedecken Sie dann die Oberseite des Lochs mit Buttercreme. Schneiden Sie die entfernten Kreise in zwei Hälften und legen Sie die beiden Teile wie Schmetterlingsflügel darauf. Abschließend die Kuchen mit etwas Puderzucker bestäuben.

Senden Sie Ihren Kommentar