Portionen

6 Portionen

Perfekt für die ersten Pflaumen des Herbstes in einem leichten, süßen und schwammigen Teig

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 200 g ungesalzene Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 4 Eier, geschlagen
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 200 g selbsttreibendes Mehl, gesiebt
  • 8-10 reife Pflaumen, Steine ​​entfernt und in Viertel geschnitten
  • zusätzlicher Puderzucker zu Staub

Methode

    1. Den Ofen auf 180 ° C vorheizen.
    2. Die Butter und den Zucker zusammen cremig bräunen. Fügen Sie nach und nach die Eier hinzu und schlagen Sie gut zwischen den Zugaben.
    3. Mischen Sie den Extrakt und falten Sie dann das Mehl. Kratzen Sie den Teig in eine 24cm Backform, die leicht eingefettet ist und streuen Sie die Pflaumen darüber.
    4. Backen Sie für ungefähr 40 Minuten bis golden und federnd an der Berührung. Mit Zucker bestreuen
    5. Servieren mit Vanillepudding oder Sahne

Senden Sie Ihren Kommentar