Portionen

Für 4 Personen

Köstliche gebackene Makrele serviert mit Harissa Quinoa für ein schnelles und gesundes Abendessen

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für den Fisch:
  • 4 Makrelenfilets
  • 4 TL Olivenöl
  • 8 Kirschtomaten
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Handvoll Petersilie
  • 4 TL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Für die Quinoa:
  • 200 g Quinoa
  • 1 / 4 rote Zwiebel, gehackt
  • 1/2 rote Paprika, gehackt
  • 600ml Hühnerbrühe (Würfel ist in Ordnung)
  • 1 TL Harissa Paste
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Methode

    1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Jedes Makrelenfilet mit 1 TL Öl, 1 TL Butter auf eine Folie legen und Tomaten, Petersilie und Zitronensaft gleichmäßig auf jedes Fischfilet geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Wickeln und versiegeln Sie jedes Filet in einer losen Folie. Beiseite legen.
    2. Quinoa waschen und in einen Topf geben, heiße Brühe hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen.
    3. Wenn Quinoa seit 5 Minuten köchelt, legen Sie Fischpäckchen für 12-15 Minuten in den Ofen.
    4. Zwiebel und Paprika einige Minuten mit Olivenöl anschwitzen, Harissa-Paste hinzugeben und zum Schluss in die Quinoa rühren, bis die Brühe absorbiert ist.
    5. Köstlich serviert mit gedünsteten Karotten und Butternusskürbis, abgetropft und mit einer 1/4 TL Harissa Paste angerichtet.

Senden Sie Ihren Kommentar