Portionen

Für 8 Personen

Schokolade und Käsekuchen kombiniert in einem Dessert!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Zutaten
  • 150 g dunkle Schokolade, 70% Kakao fest
  • 275 g Zucker
  • 225 g verdauungsfördernde Kekse, zerdrückt
  • 160 g Butter, geschmolzen
  • 2 EL Zucker
  • 500 g Vollfett-Weichkäse
  • 142 ml Karton Sauerrahm
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 Eier

Methode

    1. Den Ofen auf 170 ° C / Gas Stufe 3 vorheizen.
    2. Die Schokolade und 125 g Zucker in einem Bain-Marie (eine Schüssel über einem Topf mit kochendem Wasser) schmelzen. Zur Seite stellen, um etwas abzukühlen.
    3. In der Zwischenzeit die Keksunterlage herstellen, indem zerkleinerte Digestifs, geschmolzene Butter und Zucker zusammengemischt werden. In eine 20 cm lange Springform drücken.
    4. In einer großen Schüssel den Frischkäse, restlichen Puderzucker, Sauerrahm, Vanilleextrakt und Eier gut vermischen.
    5. Gießen Sie die Hälfte der Mischung in die Schüssel mit der geschmolzenen Schokolade und mischen Sie sie gut ein.
    6. Die normale Vanille-Mischung und die Schokolade auf die Biskuit-Basis geben. 50 Minuten backen, bis sie fest, kühl vor dem Servieren ist.

Senden Sie Ihren Kommentar