dauert 45-55 Minuten, plus 1 Stunde Kühlung Mehr Aufwand macht 12

große Spaß Kekse für Trick oder treaters - machen Sie einen Tag oder zwei voraus, dann ausfüllen, bevor Ihre gruselige Gäste ankommen

  • Freeze ohne Füllung

Ernährung: pro Cookie

  • kcal: 219
  • Fett: 14g
  • gesättigt: 9g
  • Kohlenhydrate: 22g
  • Zucker: 10g
  • Ballaststoffe: 1g
  • Protein: 2g
  • Salz: 0,25g

Zutaten

  • 140g, weicherButt-Err

    Butter ist gemacht wenn milchsäurebildende Bakterien in die Creme gegeben und zu einem ...

  • 175g Mehl
  • 50g Puderzucker
  • fein geriebene Schale 1 mitteloder-ange

    Eine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt orange - Einige Sorten sind ...

Für die Füllung

  • 100 g Mascarpone
  • 1 TL Puderzucker
  • 25g Zartbitterschokolade (55% Kakaoanteil fein), geschmolzen

Für die Glasur

  • 50g Puderzucker
  • ca. 1 EL Orangensaft

Methode

  1. Vorwärmen der Ofen zu Ventilator 160C / konventionell 180C / Gas 4. Die Butter in eine Bo geben wl und mit einem Holzlöffel glatt schlagen. Mehl, Puderzucker und Orangenschale hinzufügen und zu einem weichen Teig verrühren. Zu einem Ball kneten und in Klarsichtfolie einwickeln. Chill für 1 Stunde.

  2. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einer Dicke von ca. 3 mm. Schneiden Sie 24 Kreise mit einem 7,5 cm Rundmesser ab. Legen Sie sie auf ein paar Backbleche. Cut Schneiden Sie mit einem kleinen scharfen Messer Halloween-Gesichter auf 12 der Kreise. Den übrig gebliebenen Biskuit-Teig auffüllen und in Kürbis-Stielformen drücken, mit einem scharfen Messer trimmen. Drücken Sie mit einem Messer auf die Oberseite jedes Kekses, um sich zu verbinden. Machen Sie mit dem Rücken eines Rundmessers Linien auf die Gesichtskekse, um wie die Markierungen auf einem Kürbis auszusehen. Backen Sie alle Kekse für ca. 15 Minuten bis blass golden. Einen Augenblick ruhen lassen und dann vollständig auf einem Rost abkühlen lassen.

  3. Mischen Sie die Glasur Zutaten, um eine glatte, runny Zuckerglasur zu machen, ein bisschen mehr Saft bei Bedarf hinzufügen, dann beiseite stellen. Für die Füllung das Mascarpone mit dem Puderzucker schlagen, dann die abgekühlte Schokolade einrühren.

  4. Die Füllung über die gekühlten Kekse verteilen und dann die "Gesicht" - Kekse darüber drücken - kurz vor dem Verzehr, sonst werden sie weich. Pinsel mit der Glasur, mit einem sauberen Pinsel oder einem Pinsel. Essen Sie noch am selben Tag.

Senden Sie Ihren Kommentar