Koch: 25 Min. Einfach 6 - 8 Eine moderne Version des Krönungshühnchens, das leichter, aber immer noch herrlich cremig ist

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 200
  • Fett: 4 g
  • gesättigt: 2 g
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Zucker : 1g
  • Ballaststoffe: 1g
  • Eiweiß: 28g
  • Salz: 0,36g

Zutaten

  • 600g kalt gegart (wenn Sie ein Huhn speziell rösten, benötigen Sie einen, der etwa 1,8kg / 4lb oder 5-6 knochenlose Brüste wiegt, je nach Gewicht ihre Größe)chik-en

    Huhn viele Pluspunkte - seine Vielseitigkeit, sowie die Leichtigkeit und Geschwindigkeit, mit der es ...

  • 350-450g / 12oz-1lbche-ree

    Eine der Freuden des Sommers, Kirschen sind viel geliebt für ihre saftige Textur, Geschmack ...

  • gemischte Tüte, Spinat und Brunnenkresse (oder 2 x 85g Packungen Brunnenkresse)roh-ket

    Rocket ist ein sehr "englisches" Blatt, und wurde in Salaten seit elisabethanischen Zeiten verwendet. Es ...

  • Bündelsp-Ring un-yun

    Auch bekannt als Schalotten oder grüne Zwiebeln, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

Für den Verband

  • 1 EL Korma Currypaste
  • 1 TL klarhuh-nee

    Honig wird von Bienen aus dem Nektar gewonnen, den sie aus Blüten sammeln. Zähflüssig und wohlriechend, ist es ...

  • 1 EL Zitronensaft
  • 200g-Wanne natürliche fettarme Frischkäse
  • guter Bundmi-nt

    Es gibt mehrere Arten von Minze, jede mit ihren eigenen feinen Unterschied in Geschmack und Aussehen. ...

Methode

  1. Tear Das Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden (an dieser Stelle können Sie das Huhn in ein Folienpäckchen wickeln und bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren). Stein die Kirschen. Tun Sie dies, indem Sie die Kirschen halbieren, indem Sie die Spitze eines kleinen scharfen Messers benutzen und die Steine ​​herausnehmen (oder verwenden Sie einen Kirschnonierer, wenn Sie einen haben).

  2. Erhitzen Sie die Currypaste in einer kleinen Pfanne, für 1 Minute oder bis die Aromen beginnen zu lösen. Abkühlen lassen, dann die Currypaste, Honig, Zitronensaft und Frischkäse in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben, zusammen mit einem guten Salz- und etwas gemahlenen schwarzen Pfeffer. Streifen Sie die Minzblätter von ihren Stielen ab und geben Sie sie in den Mixer. Mischen Sie, bis der Dressing ziemlich glatt ist, aber mit Flecken von Minze, anstatt ein Püree. Bewahren Sie das Dressing in einer mit Klarsichtfolie oder Deckel verschlossenen Kanne oder Schüssel im Kühlschrank auf. Sie können bis zu 2 Tage im Kühlschrank bleiben.

  3. Verbreiten Sie die Salatblätter oder Brunnenkresse über eine Platte, streuen Sie über die Hähnchenstücke, gefolgt von den Kirschen. Schneiden Sie die Wurzeln und etwa 3 cm von den Spitzen der Frühlingszwiebeln, dann schneiden Sie sie in lange diagonale Scheiben und streuen sie über das Huhn. Die Platte mit Frischhaltefolie abdecken und bis zu 2 Stunden kalt stellen.

  4. Kurz vor dem Servieren den Dressing dünn über Hühner, Kirschen und Blätter verteilen. Mit neuen Kartoffeln servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar