Portionen

8

Eine reichhaltige und cremige Nachspeise. Frech aber sehr nett. Sehr beeindruckend für eine Dinnerparty

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Füllung
  • 275g / 10 Unzen Frischkäse (Philadelphia - muss Vollfett sein)
  • 225g / 8oz Puderzucker
  • 300g Toblerone Zerkleinert (Ich steckte es in einen Lebensmittelverarbeiter - sollte bröckelig und einige Brocken drin sein)
  • 570ml / 1pt Creme
  • 1-2 Tbl. Tia Maria oder Baileys (Optional)
  • Für die Basis
  • 1 Pkt Choc verdauungsfördernde Kekse / Goldgrain (billigste Marke wird tun)
  • 2 Unzen Haselnüsse (optional - ich lasse heraus)
  • 4 Unzen Butter / Margarine

Methode

    1. Bereiten Sie die Basis durch Zerkleinern der Kekse und Nüsse und Mischen von Butter (keine Notwendigkeit zu schmelzen) Dies in der Küchenmaschine tun, bis alles zusammengemischt. Den Boden einer Springform aus Metall mit dieser Mischung auslegen und mit einem Löffel glatt streichen (dieses Rezept gilt für eine Größe der großen Dosen - Sie können sich aber auch an die kleineren Dosen anpassen). Im Kühlschrank für ca. 30 Minuten
    2. einfüllen Puderzucker in Frischkäse glatt machen. Dann den Toblerone einrühren. Sahne peitschen, bis sie ziemlich steif ist und in Käsemix falten, bei Bedarf die Baileys oder Tia Marie hinzugeben. Die Masse des Biskuitbodens glätten (die Platte mit einem Messer oder Löffel glätten) und 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dauert etwa 4 Tage einmal gemacht.
    3. Eins zu essen und eins einzufrieren gefriert sehr gut. Um zwei zu machen, passen Sie die Menge auf 600 g Käse, 370 g Zucker, 500 g Tobleron und 950 ml Sahne an und verdoppeln Sie einfach die Basis. Anstelle von Toblerone können Sie Malteasers oder Fruit and Nut Bar verwenden. Es ist wirklich einfach zu machen und jeder wird es lieben!

Senden Sie Ihren Kommentar