Portionen

Für 1 - 40 Kekse

Einfaches Rezept um die traditionellen Weihnachtskekse Österreichs zu machen.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 350 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 4 EL Honig
  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 2 EL Rum (optional)
  • 3 EL gemahlener Zimt
  • 2 TL Piment
  • 1 TL Muskatnuss t 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Kardamom
  • 2 TL gemahlener Ingwer
  • Schale mit 1 Zitrone
  • 1 EL Backpulver
  • 2 EL warme Milch
  • 200 g gemahlene Mandeln oder Walnüsse
  • 600 g Roggenmehl
  • 1 Ei zum Überziehen der Kekse
  • optional: gehackte Walnüsse oder Trockenfrüchte zum Dekorieren von Keksen
  • Methode

Zucker, Eier, Honig, Butter, Rum, Gewürze und Zitronenschale mischen. Decken Sie diese Mischung ab und lassen Sie sie 12 Stunden im Kühlschrank ruhen.

    1. Backpulver in der Milch auflösen. Mit der Gewürzmischung mischen. Nüsse hinzufügen und gut vermischen. Mehl dazugeben und den Teig gut durchkneten.
    2. Den Ofen auf 170 ° C / 150 ° C / Gas 5 vorheizen.
    3. Den Teig etwa 1 cm dick ausrollen. Verwenden Sie Ausstechformen, um Kekse zu erstellen, und legen Sie sie auf ein Backblech (mit Pergamentpapier ausgekleidet). Tragen Sie eine dünne Schicht Ei auf die Kekse auf. Optional: Geben Sie gehackte Walnüsse oder kleine Stückchen getrocknete Früchte darauf. Die Kekse für ungefähr 8-10 Minuten backen (sie sollten helle Farbe behalten). Lass es kalt sein.
    4. Lebkuchen in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Sie werden für mehrere Wochen behalten. Wenn sie hart werden, fügen Sie eine Scheibe Apfel hinzu, um sie zu erweichen.

Senden Sie Ihren Kommentar