Portionen

4 Portionen

Dieses Gericht ist eine sehr gute Vorspeise oder könnte als leichtes Mittagessen mit Brot serviert werden.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 24 dünne Spargelstangen mit entfernten Holzenden
  • 8 Speckscheiben aus dünn geschnittenem Pancetta, oder Speckscheiben aus dünn geschnittenem Räucherspeck
  • Geriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 1 Handvoll fein gehacktes, flaches Blatt Petersilie
  • 4 EL Olivenöl, plus extra zum Kochen
  • Salz und Pfeffer
  • Salatblätter zu servieren

Methode

    1. Zuerst den Verband machen. Die Rinde und den Saft der Zitrone mit Knoblauch, Petersilie und Olivenöl vermischen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
    2. Nehmen Sie drei Spargelstangen und wickeln Sie sie fest zusammen in einer Scheibe Pancetta, um sicherzustellen, dass der ganze Spargel in der Pancetta, besonders die Spitze, gut bedeckt ist. Vervollständigen Sie dies für den Rest des Spargels.
    3. Eine große schwere Antihaft-Pfanne mit einem Esslöffel Olivenöl erwärmen und den Pancetta-Spargel zum Kochen in die Pfanne geben.
    4. Je nach Größe Ihrer Pfanne kann es erforderlich sein, dies in Chargen zu tun. Kochen Sie, bis der Pancetta wirklich knusprig ist und sich dreht, während er kocht.
    5. Auf vier Tellern ein Bett mit Salatblättern arrangieren und mit dem Zitronen-Knoblauch-Dressing anrichten und die Blätter vorsichtig umwerfen.
    6. Jeden Pancetta-Spargel mit einer Diagonalscheibe halbieren und zwischen den Tellern verteilen.

Senden Sie Ihren Kommentar