Portionen

2 Portionen

Saisonspargel aus Großbritannien macht ein tolles Risotto

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 200 g Risottoreis
  • 1 Liter hochwertiges Hähnchen oder Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel fein geschnitten
  • Weißwein oder Marsala
  • 25 g ungesalzene Butter
  • 25 g geriebenen Parmesan

Zubereitung

    1. Die Brühe in eine Pfanne geben und mitnehmen zu einem Sieden kochen. Die Spargelstangen einige Minuten in der Brühe blanchieren, herausnehmen und zur Abkühlung sofort in kaltes Wasser geben.
    2. Hacken Sie die Spargelköpfe und legen Sie sie auf eine Seite. mit den restlichen Stängeln sehr fein hacken. Den gehackten Spargel und die Zwiebel in eine Pfanne geben und etwa 10 Minuten lang anbraten, bis die Zwiebel weich ist, aber jetzt gefärbt ist. Fügen Sie den Reis hinzu und braten Sie ein paar Minuten auf mittlerer Hitze, drehen Sie die Hitze auf und fügen Sie den Wein oder Marsala hinzu. Verbrennen Sie den Alkohol und reduzieren Sie die Hitze wieder auf mittlere Hitze.
    3. Beginnen Sie mit dem Hinzufügen der Brühe, indem Sie sie ständig umrühren und nur mehr hinzufügen, wenn die Brühe vollständig absorbiert wurde. Nach ungefähr 20 Minuten sollte der Reis fertig sein, du brauchst vielleicht nicht den ganzen Vorrat, aber wenn er fertig ist, sollte er weich sein, aber immer noch ein bisschen bissig sein, ein bisschen wie al dente Pasta.
    4. Fügen Sie die reservierten Spargelköpfe hinzu und erhitzen Sie sie, geben Sie dann die Butter und den Parmesan hinzu und prüfen Sie vor dem Servieren die Würze.

Senden Sie Ihren Kommentar