Portionen

12

Das Beste der südamerikanischen Küche, zu machen, für informelle Partys, kein Messer und Gabel benötigt

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Fleischfüllung:
  • * Hackfleisch (nicht zu mager), 700gr
  • * Zwiebeln, 2 (groß), oder 3 (mittel), gewürfelt
  • * Frühlingszwiebeln, 3, in Scheiben
  • * Gemüsebrühe, 1 Würfel , zerkleinert
  • * Olivenöl, 3 Esslöffel
  • * Butter, 30gr
  • * Tomatensauce, 300gr
  • * grüne entkernte Oliven, 300gr, halbiert.
  • * hart gekochte Eier, 2, gewürfelt
  • * Paprika (mild oder heiß), nach Geschmack
  • * Kreuzkümmel, 1 Teelöffel (erinnern Sie sich empanadas haben eine maurische Herkunft)
  • * Salz und Pfeffer
  • Für den Teig:
  • * Allzweckmehl , 1 Kilo.
  • * Schweinefett (oder Butter), 200 gr
  • * "salmuera" (Mischung aus Wasser und grobem Salz)

Methode

    1. In einer großen Pfanne die Zwiebeln in Öl und Butter sautieren. (Die Verwendung von Butter ist wichtig, da es nach dem Erkalten die Montage der Empanadas erleichtert). Den zerkleinerten Gemüsewürfel streuen (Dies verbessert den Geschmack). Fügen Sie das Fleisch hinzu. Bis es leicht gefärbt ist (es wird nicht empfohlen, gut Fleisch gut zu kochen, da die Empanadas dann gebacken oder gebraten werden, so ein doppeltes Kochen wird Fleisch härter machen!) Cor ncorporate die Tomatensauce (das ist optional, aber ich finde Das macht Empanadas "saftiger", die Argentinier lieben es, wenn ihre Empanadas das Fleisch / den Zwiebeln / Tomatensaft träufeln! Das ist auch der Grund warum du nicht auf die Zwiebeln knabbern musst ...) Koche 2 '. Fügen Sie alle Gewürze, die Oliven und die hart gekochten Eier hinzu. Gekühlt, vorzugsweise 24 Stunden.
    2. In eine Schüssel das Mehl geben und langsam das geschmolzene Fett oder die Butter hinzufügen. Integriere dies mit einer Gabel. Dann legen Sie die Mischung auf Ihren Tisch und machen einen Hügel mit einem Brunnen in der Mitte. Beginnen Sie mit dem Hinzufügen der Salmuera, nach und nach, machen Sie einen Ball. Die Mischung sollte nicht zu trocken und nicht zu klebrig sein. Wenn das Letzte passiert, reiben Sie Ihre Hände mit Mehl und kneten Sie weiter, als würden Sie Brotteig kneten. Fahren Sie fort, bis der Teig glatt ist.
    3. Bilden Sie eine Kugel und lassen Sie den Teig 15 Minuten ruhen (mit einem Handtuch abdecken). Auf einer bemehlten Tischplatte die Teigkugel mit einem Nudelholz flachdrücken, bis sie 3 mm breit ist. Dann schneiden Sie 12 cm breite Kreise, mit einer Gebäckringform oder einer Teeuntertasse.
    4. Heutzutage wird in Argentinien der Teig selten selbst hergestellt, da er in jedem Supermarkt in der richtigen Größe vorgeschnitten gekauft werden kann. Wenn Sie den Aufwand vermeiden möchten, den Teig selbst zu machen, können Sie Puffblätterteig kaufen und in kleinere Scheiben der richtigen Größe schneiden ... der Geschmack wird nicht derselbe sein, aber es ist eine große Zeitersparnis!
    5. OK, ein Löffel voll der Füllung ist auf der Teigplatte, versiegele sie, wie du auf dem Foto siehst
    6. Lege die Empanadas auf ein Backblech, bestrichen mit Sonnenblumenöl. Backe sie (200 ° C °) für 15/20 'bis goldbraun.
    7. Für mehr Brillanz und Geschmack können Sie die Empanadas mit Eigelb bestreichen. Manche Leute lieben es, Kassonade (braun) Zucker darauf zu streuen! (Meine Familie liebt das !!)

Senden Sie Ihren Kommentar