Portionen

4 Portionen

Dies ist ein gesundes und schnelles japanisches Gericht

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 Tasse getrocknete Lotuswurzelstücke, 2 Stunden eingeweicht
  • 1 & 1/2 Tassen (Trockenmaß) Arame
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 Karotte, in 1/8-Zoll dicke Julienne-Streifen geschnitten
  • 2 TL Mirin
  • 2 3 Teelöffel Shoyu
  • gehackte Petersilie oder grüne Zwiebel zum Garnieren

Methode

    1. Arame waschen und in 3 Tassen Wasser für 5-10 Minuten einweichen
    2. Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen. Die Lotuswurzel abtropfen lassen (2 Stunden eingeweicht) und kurz anbraten.
    3. Den Rahmen abtropfen lassen, in die Pfanne geben, mit der Lotuswurzel würfeln und 2-3 Minuten braten.
    4. Wasser oder frisches Wasser hinzufügen, um es zu bedecken, zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen.
    5. Schicht Karotte oben auf dem Arame, bedecken und 5 Minuten weiter köcheln lassen.
    6. Den Mirin und 2 Teelöffel Shoyu hinzugeben, schwenken und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.
    7. Entfernen Sie die Abdeckung. Fügen Sie ein wenig mehr Shoyu hinzu, falls gewünscht. Wenn überschüssige Flüssigkeit in der Pfanne ist, verdampfen Sie sie durch Kochen bei mittlerer Hitze für ein paar Minuten, achten Sie darauf, das Gemüse nicht zu versengen.
    8. In eine Schüssel geben und mit Petersilie oder Schalotte garnieren.

Senden Sie Ihren Kommentar