Portionen

8 Portionen

Ein frischer und würziger Fruchtkuchen mit grüner Note

Dieses Rezept wurde von der Community für gute Nahrungsmittel eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 7 Aprikosen
  • 230 g Allzweckmehl
  • 150 g Kristallzucker
  • 100 g Butter, weich gemacht
  • 2 Eier
  • 8 g Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Pistazienpaste
  • 2 EL Mandelblättchen

Zubereitung

    1. Ofen auf 180 ° C vorheizen. Die Aprikosen waschen, in 4 Keile schneiden. Setzen Sie die Aprikosen in eine Schüssel, fügen Sie den Zimt und 1 EL Zucker hinzu und werfen Sie. 20 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.
    2. Schlagen Sie die Butter mit dem restlichen Zucker bis blass und locker, fügen Sie ein Ei nach dem anderen, dann fügen Sie das Mehl, das Backpulver und die Pistazien Paste (Sie können die Paste auch mit 70 g verarbeiteten ungesalzen Pistacchios ersetzen).
    3. Gießen Sie den Teig in eine 21 cm Cakemould ausgekleidet mit Backpapier. Die Aprikosen darauf verteilen, die Flocken dazugeben und ca. 40 Minuten backen oder bis der Kuchen golden ist. Vor dem Servieren bei Raumtemperatur abkühlen lassen, eventuell mit etwas Clotted Cream auf der Seite.

Senden Sie Ihren Kommentar