Portionen

Für 1 - 8 Törtchen

In diesem leichten italienischen Rezept für Apfel und Grana Padano Törtchen liegen sie fröhlich auf Blätterteig und werden mit Honig beträufelt und gebacken und golden. Ich muss hinzufügen, dass dies nicht mein Rezept ist, ich fand es auf der Website des köstlichen Magazins und es ist von Silvana Franco

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Zutaten
  • 375g Packung frisch fertig gerollt Blätterteig
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Demerara Zucker
  • 2 herbe rote Äpfel, wie Braeburn oder Cox's Pippins
  • 2 EL laufenden Honig
  • 2 EL geriebenen Grana Padano
  • Zu servieren
  • 250g Wanne Mascarpone
  • 2 EL Puderzucker
  • Wenige Tropfen Vanilleextrakt

Methode

    1. Heizen Sie den Ofen auf 190C / fan170C / Gas 5. Schneiden Sie den Teig in der Mitte in der Länge, dann schneiden Sie jeden Teig Streifen in 4 gleichmäßige Rechtecke. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Milch bestreichen und mit Demerara-Zucker bestreuen.
    2. Die Äpfel halbieren und entkernen und dünn schneiden. Auf die Backwarenrechtecke legen, dann über den Honig streuen und mit dem Käse bestreuen. Backen Sie für 15-20 Minuten im Ofen, bis aufgeblasen und golden.
    3. Mascarpone, Puderzucker und Vanilleextrakt vermengen und mit den Törtchen servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar