Portionen

12

Es ist ein Lieblingskuchen meiner Mutter. Dieser Kuchen erinnere mich an den September.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für Kuchen
  • 300 g Allzweckmehl
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 175 g Puderzucker
  • 250 g Butter (kühler und geschmolzen)
  • 200 ml Doppelcreme
  • 2 TL Backpulver
  • 10 g Vanillezucker
  • Zum Abfüllen
  • 1 kg saure Äpfel (geschält, quartiert, entkernt)
  • 175 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Wasser
  • Puderzucker (zum dekorieren)

Methode

    1. Heizen Sie den Ofen auf 180C / Gas 160C / fan4. In einer großen Schüssel Mehl, Puderzucker, zwei Eier und ein Eigelb (weiß), geschmolzene und abgekühlte Butter, Backpulver, Vanillezucker und eine Prise Salz vermischen.
    2. In den Topf pelletiert, quartiert und entkernt Äpfel mit Wasser, Zucker und Zimt, bis es zart ist.
    3. Fett und streuen mit Mehl Backform (z. B. 25 cm x 25 cm). Einen halben Teig in die Backform geben und 30 Minuten backen.
    4. Verbreiten Sie den heißen Kuchen mit Eiweiß. Dann gießen Sie warme Äpfel auf den gebackenen Kuchen und löffeln restlichen Teig oben.
    5. Backen Sie 40 Minuten, bis der Kuchen braun ist. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Senden Sie Ihren Kommentar