Zubereitung: 50 Min. Koch: 25 Min. - 45 Min plus chilling, Kochzeit hängt von der Größe deiner Torte ab Mehr Bemühung Macht 1 große Torte, ungefähr 25cm / 10in (dient 6-8), 2 mittlere Torten, ungefähr 18cm / 7in jedes (jedes dient 3-4) oder 4 einzelne Torten , ca. 10cm / 4in Eine ungewöhnliche Fruchtfüllung, ergänzt durch orientalische Aromen von Rosenwasser und Kardamom, sorgt für ein beeindruckendes Dinner-Party Dessert

  • Freezable

Ernährung: pro Portion (8)

  • kcal: 523
  • Fett: 25g
  • gesättigt : 15g
  • Kohlenhydrate: 63g
  • Zucker: 30g
  • Ballaststoffe: 6g
  • Protein: 7g
  • Salz: 0,2g

Zutaten

Für den Teig

  • 225g kalte ungesalzene Butter, in kleine Stücke gehackt
  • 350g Mehl
  • 50g Puderzucker
  • 1 gross Eigelb (sparen Sie das Weiß für das Gebäck)

Für die Füllung

  • 10-12 groß, gevierteltfig

    Obwohl nicht saftig, ist die Feige eine unglaublich saftige Frucht, mit einem feinen Aroma und süßen ...

  • 400g Himbeeren
  • 50g goldenen Zucker, plus extra zum Bestreuen
  • 1 EL Maismehl
  • 8 Kardamom Schoten t ¼ TL Rosenwasser
  • 1 Esslöffel feine oder gemahlene Mandeln
  • poh-len-tahDie italienische Polenta hat ihren Ursprung in der bäuerlichen Küche Norditaliens ...

    Eiweiß, zum Putzen (reserviert von der Herstellung des Gebäcks)

  • , Crème fraîche, natürlich Joghurt oder Sauerrahm, zum Servieren
  • cree-mFrische pasteurisierte Milch trennt sich schnell und das Fett steigt nach oben. Diese Fettschicht ist dann ...

    Methode

Zuerst den Teig machen. Die Butter und das Mehl in eine Küchenmaschine mit 1/4 TL Salz geben und vermischen, bis die Mischung feuchter Paniermehl ähnelt. Oder machen Sie das, indem Sie Butter und Mehl in einer großen Schüssel mit den Fingerspitzen aneinander reiben. Fügen Sie den Zucker hinzu und kurz wieder sausen oder umrühren, um zu kombinieren.

  1. Das Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser verquirlen und über die Mehlmischung träufeln. Verwenden Sie den Pulsknopf, um die Mischung noch einmal zu mischen, weiter so, bis es beginnt, größere Klumpen zu bilden. Wenn die Mischung zu trocken erscheint, fügen Sie etwas mehr Wasser ein Teelöffel oder 2 auf einmal hinzu, aber nicht mehr als 3 Teelöffel insgesamt.

  2. Auf eine Arbeitsfläche kippen und den Teig kurz kneten, um ihn zu einem glatten Ball zusammenzufügen. Vermeiden Sie Überarbeiten, sonst wird es schwierig. Den Teig in eine Puckform plätten und gut in Frischhaltefolie einwickeln. Chill für mindestens 30 Minuten oder für bis zu 2 Tage oder frieren Sie für 2 Monate.

  3. Als nächstes mach die Füllung. Die Feigen, Himbeeren, Zucker und Maismehl in eine große Schüssel geben und vorsichtig zusammengeben, wobei darauf geachtet wird, dass die Himbeeren nicht aufgebrochen werden, bis die Früchte gut überzogen sind. Den Kardamom in einen Mörser geben und die Schoten mit einem Stößel knacken. Entferne die Samen aus ihren Schoten und lege sie zurück in den Mörser und verwerfe die Schoten. Zerdrücken Sie die Samen und fügen Sie sie zusammen mit dem Rosenwasser hinzu. Legen Sie für 15 Minuten beiseite.

  4. Entnehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und teilen Sie ihn in 2 Stücke, eine etwas größer als die andere. Wickeln Sie das kleinere Stück wieder ein und legen Sie es beiseite. Teilen Sie das größere Stück Teig in die Anzahl der Kuchen, die Sie machen möchten, oder lassen Sie das Ganze für ein großes Stück. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche den Teig auf die Dicke eines 50er-Stücks ausrollen, oder bis er groß genug ist, um die Basis Ihrer Kuchenplatte oder -dose mit etwas überhängendem Teig auszustatten. Rollen Sie den Teig über Ihr Nudelholz, heben Sie ihn auf Ihren Teller oder Dosen und drücken Sie ihn gut in die Ecken. Streuen Sie die Polenta oder Mandeln und Löffel in der Füllung. Ofen auf 190 ° C / 170 ° C Gebläse / Gas 5 erhitzen und ein Backblech auf das mittlere Regal legen.

  5. Um ein gestempeltes Design für die Spitze des Kuchens zu erstellen, rollen Sie den Teig auf einem gut bemehlten Backpapier aus. Verwenden Sie einen kleinen Keksschneider, um Formen auszuschneiden (wir haben einen Herzschneider verwendet, aber Kreise, Diamanten oder Blumenformen sehen auch hübsch aus). Den Kuchenrand mit Ei bestreichen, dann den Teigdeckel darüber schieben. Schneiden Sie die Kante mit einer Schere ab und drücken Sie mit dem Daumen und dem anderen Zeigefinger die Teigkante um den Zeigefinger. Arbeiten Sie sich entlang der Teigkante, um eine professionell geriffelte Oberfläche zu erhalten. Sobald es bedeckt ist, das reservierte Eiweiß verquirlen und über den Teig streichen. Streuen Sie mit ein wenig mehr Zucker, dann legen Sie den Kuchen auf das Backblech und backen für 45 Minuten für einen großen Kuchen, 35-40 Minuten für mittlere Kuchen oder 25-30 Minuten für Mini-Kuchen, bis das Gebäck golden und knusprig ist und die Säfte sprudeln. 10 Minuten vor dem Servieren mit Sahne, Crème Fraîche, Naturjoghurt oder Sauerrahm kühlen.

Senden Sie Ihren Kommentar