Zubereitung: 50 Min Koch: 10 Min. Plus Chillen Eine Herausforderung für 8 - 10

Eine intensive Schicht Kaffee-Gelee perfektioniert diesen cremigen Käsekuchen. Servieren Sie mit einem unserer Kaffeecocktails für unverfälschten Genuss

Ernährung: pro Portion (8)

  • kcal: 622
  • Fett: 44g
  • gesättigt: 24g
  • Kohlenhydrate: 44g
  • Zucker: 33g
  • Ballaststoffe: 0g
  • Protein: 12g
  • Salz: 0,57 g

Zutaten

  • 11 g Packung pulverisiert, plus 1 TLJell-ah-Teen

    Ein farbloses, geschmacksneutrales und geruchloses Fixiermittel aus den gekochten Knochen, Häuten und ...

  • 175 g Shortcake-Keks, zerdrückt zu Krümel
  • 85 g, geschmolzenHintern -err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Sahne gegeben und zu einer ...

  • 250g Dosekwark

    Dies ist ein weicher, weicher Quark mit einer erfrischend leichten Säure. Es reicht von fettarm ...

  • 250g Wanne Mascarpone
  • 150ml Baileys Sahnelikör
  • 142ml Topf Doppel-Sahne, leicht geschlagen
  • 2Ei

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ...

  • 140g Caster Zucker verpackt

Für die Kaffee-Gelee

  • 1 gehäufte TL pulverisiertGelee-a-Teen

    Ein farbloses, geschmacksneutrales und geruchloses Fixiermittel aus den gekochten Knochen, Häuten und ...

  • 150ml starker schwarzer Kaffee
  • 2 EL Puderzucker, zum Süßen des Kaffees

Methode

  1. 5 EL kaltes Wasser in einer kleinen Schüssel messen, dann über die Gelatine streuen und 5 Minuten einweichen lassen, bis sie schwammig ist. Stellen Sie nun die Gelatineschale in eine Pfanne mit leicht köchelndem Wasser und lassen Sie sie stehen, bis sie klar wird.

  2. Inzwischen die Kekskrümel und Butter gut vermischen, dann auf den Boden einer 20cm dicken Kuchenform drücken. Ausruhen.

  3. Quark, Mascarpone und Baileys zusammen schlagen, dann die Gelatine unterrühren und die Sahne unterheben.

  4. Die Eier und den Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen, bis sie dick, blass und schaumig sind, dann in die Käsekuchen-Mischung falten und auf die Keksbasis gießen. Chill für 3-4 Stunden oder bis zum Satz.

  5. Für das Gelee die Gelatine über den Kaffee streuen, dann die Schüssel in eine Pfanne mit leicht siedendem Wasser geben, bis sie sich aufgelöst hat. Die Mischung abkühlen lassen. Wenn Sie kalt sind, löffeln Sie die Kaffeemischung vorsichtig auf den Käsekuchen, um eine dünne Schicht zu bilden - gießen Sie sie nicht auf oder Sie stören die cremige Schicht. Chill bis zum Einstellen. Wird für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

  6. Um den Käsekuchen zu servieren, wickeln Sie ein heißes Geschirrtuch um die Außenseite der Dose, dann sanft den Kuchen zu erleichtern. In dünnen Scheiben servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar