Zubereitung: 25 Min. Koch: 25 Min. - 30 Min. Mehr Aufwand Für 6 Personen Ein beeindruckendes Herzstück für ein Dinner-Party Dessert

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 438
  • Fett: 17g
  • Sättigung: 6g
  • Kohlenhydrate: 68g
  • Zucker: 48g
  • Ballaststoffe: 2g
  • Protein: 5g
  • Salz: 0,28g

Zutaten

  • 250g hausgemachter oder vorgefertigter Mürbeteig, aufgetaut, wenn gefroren
  • 3 EL gemahlene Mandeln
  • 3 EL Puderzucker, dazu 100g / 4oz
  • 2 x 350-400g Dosen oder Gläserche-ree

    Eine der Freuden des Sommers, Kirschen sind sehr beliebt für ihre saftige Textur, Geschmack ...

  • 2 TL Maismehl
  • 3 EL Crème de Cassis, Crème de Mûre oder Kirsch
  • 2 Eiweiß

Methode

  1. Ofen auf 190C / Ventilator 170C / Gas erhitzen. 5. Den Teig ausrollen und eine 23cm Tortenform auslegen. Den Teig in die Ecken drücken und das überschüssige Gebäck mit einem scharfen Messer abschneiden. Mischen Sie die gemahlenen Mandeln mit den 3 EL Zucker und streuen Sie dann über den Teigboden.

  2. Die Kirschen gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier sehr trocken tupfen. Reservieren Sie 200 ml Saft. Die Kirschen über den Teigboden verteilen und 15-20 Minuten backen, bis das Gebäck golden und knusprig ist.

  3. Geben Sie den Saft in eine kleine Pfanne und kochen Sie für 3 Minuten, bis ein wenig reduziert. Das Maismehl mit etwas kaltem Wasser zu einer Paste vermischen und in die Pfanne rühren, bis es dickflüssig und glatt ist. Den Likör unterrühren und in die Tartelette gießen, dann abkühlen lassen, während man die Baiser mischt.

  4. Das Eiweiß verquirlen bis es steif ist, dann die 100g Puderzucker kräftig einrühren. Über die Füllung verteilen und sicherstellen, dass keine Lücken zwischen der Füllung und dem Tart-Case vorhanden sind. 10 Minuten in den Ofen geben, um das Baiser zu bräunen, dann warm oder kalt servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar