Vorbereitung: 15 Minuten Koch: 20 Minuten Einfach serviert 4 Ein Kokosnuss Fisch Curry, beliebt im südindischen Bundesstaat Kerala - verwenden Sie Seelachs oder andere nachhaltige weiße Fischfilets

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 691
  • Fett: 26 g
  • gesättigte: 16 g
  • Kohlenhydrate: 74 g
  • Zucker: 11 g
  • Faser: 4g
  • Eiweiß: 39g
  • Salz: 0,8g

Zutaten

  • 300g Basmati Reis
  • 1 EL Sonnenblumen- oder Pflanzenöl
  • 2 große, in Scheiben geschnitteneun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil unzähliger Rezepte. Native nach Asien ...

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 450g, in Stücke geschnittenToe-Mart-oh

    Ein Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse (zusammen mit Auberginen, Paprika und Chilis), Tomaten sind in ...

  • 3 EL Tikka Currypaste
  • 400g Doseko-ko-Nuss Mühle-k

    Kokosmilch ist nicht die leicht opake Flüssigkeit, die aus einer frisch geöffneten Kokosnuss fließt ...

  • 4 hautlose, knochenlose Seelachsfilets (je ca. 150g) oder andere nachhaltige Weißfische , in 4cm / 1½ in Stücke schneiden
  • ½ Koriander, grob gehackt

Methode

  1. Legen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen und kochen Sie den Reis nach Packungsanleitung. Inzwischen das Öl in einem großen, breiten Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebeln hinzufügen. Kochen Sie für 5-10 Minuten, bis sie weich sind und anfangen zu färben. Fügen Sie den Knoblauch und die Tomaten hinzu und braten Sie für 2 Minuten. Fügen Sie die Currypaste hinzu, braten Sie weitere 2 Minuten, geben Sie dann die Kokosmilch hinein und bringen Sie sie zum Kochen.

  2. Den Fisch in die Pfanne geben und 5-8 Minuten leicht köcheln lassen, bis er durchgegart ist. Schalten Sie die Hitze aus. Den Koriander über das Curry streuen und mit dem Reis servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar