Vorbereitung: 30 Min Koch: 30 Min. Plus abkühlen und marinieren Mehr Aufwand 4 Portionen Ein exotisches indisches Gericht, hergestellt mit Poussins

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 739
  • Fett: 43g
  • gesättigt: 1g
  • Kohlenhydrate: 40g
  • Zucker: 28g
  • Faser: 0g
  • Protein: 51g
  • Salz: 0,54g

Zutaten

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Samen, geröstet in einer heißen Pfanne und zerkleinertq-min

    Ein aromatisches Gewürz aus den östlichen Mittelmeerländern und Oberägypten. Diese warme, ...

  • 4 Stück gekochte Poussins, Beine und Bruststücke

Für die Tamarindenglasur

  • 100 g Pastetam-ah-rin-d

    Eine Samenkapsel aus dem Tamarindenbaum, der in Südostasien und Indien verwendet wird ...

  • 250g Jaggery oder Muscovado Zucker
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 EL Samenq-min

    Ein aromatisches Gewürz aus den östlichen Mittelmeerländern und Oberägypten. Diese warme, ...

  • 1 ELFeh-Nell-Samen

    Ein getrockneter Samen, der aus dem Fenchel kommt, Fenchelsamen sehen aus wie Kreuzkümmel, nur grüner, ...

  • 3 grüne Kardamom Schoten
  • kleinen Knopf von frisch, geschält und grob gehacktjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 1 grün, grob gehacktChill-ee

    Ein Teil der Familie der Paprika, kommen Chilis in einer Vielzahl von Sorten und Farben (von grün ...

  • große Prise Chilipulver
  • Prise Bodenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika gewachsen , Afrika, Indien, China und Australien, Ingwer ist die Wurzel der Pflanze ...

  • große Prise Chaat Masala, optional

Methode

  1. Zuerst die Tamarindenglasur machen Alle Zutaten außer dem gemahlenen Ingwer und Chaat Masala in ein Medium geben Topf mit 500ml Wasser 20 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren, bis etwa zur Hälfte reduzieren und leicht sirupartig in eine Schüssel geben, alle Gewürze entfernen, gemahlenen Ingwer und Chaat Masala unterrühren und abkühlen lassen

  2. Die Hälfte der Glasur gießen in eine große Schüssel geben und nochmals 4 EL beiseite stellen (der Rest bleibt bis zu einem Monat im Kühlschrank für eine Soße oder Marinade.) Das Öl und den Kümmel einrühren und die Kanne dazugeben, abdecken und im Kühlschrank marinieren eine halbe Stunde mindestens - Übernachtung ist ideal heizen Sie den Ofen auf 180C / 200C / Gas 6. Heben Sie die Poussin Stücke aus der Marinade und legen Sie auf einem Bräter. 30 Minuten braten und alle 5 Minuten mit den Kochsäften und der Restmarinade bestreichen, bis die Poussins lackiert und klebrig sind.

  3. Zum Servieren die Glasur mit 1 Esslöffel Wasser mischen und auf 4 Teller über die Poussins träufeln. Servieren mit einem Pilzrisotto und Poppadums.

Senden Sie Ihren Kommentar