Zubereitung: 10 Min. Einfach 4 Portionen Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist, eine leckere Currysoße von Grund auf neu zu machen

  • Freezable
  • Leicht halbiert

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 380
  • Fett: 21 g
  • gesättigt : 10 g
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Zucker: 5 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Protein: 40 g
  • Salz: 0,5 g

Zutaten

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 große, gehackteun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepte. Native to Asia ...

  • 4 Teelöffelgar-am mah-sarl-ah

    Bedeutet "wärmende Gewürzmischung", Garam Masala ist die wichtigste Gewürzmischung, die in Nordindien verwendet wird ...

  • 1 kleine Zimtstange
  • 2-3 TL heißes Chilipulver ( je nachdem, wie Sie Ihre Currys mögen)
  • 8 Hautlose, knochenlose Hähnchenschenkel
  • 100 g Kokosraspeln (wir haben 2x50 g Sachets Bart Kokosraspeln)
  • Handvoll Korianderblätter

Methode

  1. Erhitzen Sie das Öl in einer tiefen Pfanne, dann braten Sie die Zwiebeln sanft für ca. 10 Minuten bis weich und leicht golden. Fügen Sie die Gewürze und das Huhn hinzu, dann braten Sie für 2 Minuten und rühren Sie, um das Fleisch zu überziehen.

  2. Lösen Sie die Kokosraspeln in 500 ml kochendem Wasser, dann in die Pfanne gießen und gut umrühren. Mit Salz abschmecken, aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen, bis das Hähnchen gekocht ist und die Soße eingedickt ist. Mit Koriander bestreuen und mit Basmatireis oder Naanbrot servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar