Vorbereitung: 10 Minuten Koch: 25 Minuten einfach 4

Eine kostengünstige Möglichkeit, fettige Fische in Ihre Ernährung aufzunehmen. Dosen Sardinen sind eine gute Quelle von Omega 3 und fügen Oomph zu diesem einfachen, Familie Pasta

  • Gesunde

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 536
  • Fett: 14 g
  • gesättigt: 3 g
  • Kohlenhydrate: 75 g
  • Zucker: 8 g
  • Faser: 6g
  • Eiweiß: 25g
  • Salz: 1,1g

Zutaten

  • 1 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    50g getrocknete Paniermehl

  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Zweig, Blätter fein gehackt
  • Rose-Mar-eeRosmarin ist intensiv, duftendes Aroma traditionell gepaart mit Lamm, Huhn und Wild ...

    2 x 120g Dosen, abgetropft

  • sar-deenSardinen sind nach der Insel Sardinien benannt, wo sie einst im Überfluss gefunden wurden. Gefunden ...

    500g Passata

  • 50g geschnittene schwarze Oliven, entwässert
  • 350g Linguine oder Fusilli
  • kleine Packung, Blätter gehackt
  • Par-SleeEines der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

    25g, fein gerieben

  • parm-ee-zanParmesan ist ein strohgelber Hartkäse mit einer natürlichen gelben Rinde und einem reichen, fruchtigen Geschmack. Es ...

    Methode

1 TL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei schwacher Hitze erhitzen. Paniermehl hinzufügen und unter Rühren kochen, bis sie golden werden. Fügen Sie noch 1 Teelöffel Öl und den Knoblauch hinzu. Koche, rühre für einen Moment, dann auf einen Teller und beiseite stellen, um abzukühlen.

  1. Eine große Pfanne mit Salzwasser zum Kochen bringen. Bring die Pfanne in eine mittlere Hitze. Fügen Sie die restlichen 1 TL Olivenöl mit dem Rosmarin und den Sardinen hinzu. Kochen Sie für 2-3 Minuten, die Sardinen mit einem hölzernen Löffel leicht aufteilend. Die Passata dazugeben, die Oliven hinzufügen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

  2. Inzwischen die Nudeln in das kochende Wasser geben und die folgenden Anweisungen befolgen. Die Petersilie und den halben Parmesan in die Semmelbrösel rühren. Die Nudeln abgießen und ein wenig Kochwasser aufbewahren. Fügen Sie der Tomatensoße einen Spritzer Wasser hinzu, bis sie dünn genug ist, um die Pasta zu beschichten, und rühren Sie den restlichen Parmesan hinein. Die Nudeln in die Soße geben und in Schüsseln servieren, die jeweils mit einer Handvoll knuspriger Semmelbrösel belegt sind.

Senden Sie Ihren Kommentar