Portionen

4 Portionen

Etwas scharfes Tomaten-Speck-Nudelgericht - unwiderstehlich

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 400 g Linguine oder Spaghetti Nudeln
  • 120 g gestreiften Speck
  • 1 Zwiebel
  • 1 getrocknete Chili
  • 1 Can (450 g) gehackte Tomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Schuss Maggi oder Worcestersauce
  • 1 TL Zucker
  • gehackte Petersilie und Parmesan zu servieren

Methode

    1. Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und den Speck in ca. 7 mm dicke Stücke schneiden. Entsorgen Sie die Samen der Chili und fein hacken.
    2. Erhitzen Sie das Olivenöl in einem Topf und braten Sie den Speck bei schwacher Hitze. Sobald der Speck an den Rändern etwas knusprig wird, Zwiebeln und Chili dazugeben. Bei niedriger Hitze kochen, bis die Zwiebeln karamellisieren. (PUNKT: Mindestens 15 Minuten)
    3. Geben Sie die gehackten Tomaten und den Zucker hinzu und lassen Sie die Soße 15-20 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze eindicken.
    4. Mit etwas Salz, Pfeffer und etwas Maggi oder Worcestersauce würzen.
    5. Über gekochte Nudeln gießen und mit gehackter Petersilie und geriebenem Parmesan servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar