Vorbereitung: 1 Std., 30 Min. Koch: 1 Std. Eine Aufgabe für 12 Personen Alle Elemente dieses spektakulären französischen Nachtischs können stufenweise zubereitet werden

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 419
  • Fett: 28g
  • gesättigt : 14g
  • Kohlenhydrate: 38g
  • Zucker: 24g
  • Ballaststoffe: 2g
  • Protein: 7g
  • Salz: 0,3g

Zutaten

Für den Teigboden

  • 100g Mehl
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 85gButt-Err

    Butter wird bei Milchsäure hergestellt - säurebildende Bakterien werden zu Sahne hinzugefügt und aufgewirbelt, um einen ...

  • 50g Zauberzucker
  • 1, getrenntEi

    Das ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ... verpackt

Für die Brandteig

  • 50gButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Sahne gegeben und zur Herstellung von ...

  • 70g Mehl, gesiebt in eine Schüssel
  • 2, leicht geschlagenEi

    Das ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung , verpackt mit Protein und einem ...

  • 3 EL Mandelblättchen

Für die Füllung

  • 2 EL Puddingpulver
  • 2-3 EL Puderzucker
  • 300 mlMühle-K

    Eine der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft als ein komplettes Essen bezeichnet. Während Kuh ...

  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 284ml Topf Doppel-Creme

Zu beenden

  • 750g, geschält und halbiert, wenn großStroh-bare-ee

    Einmal in Großbritannien für nur eine kurze Zeit im Sommer verfügbar, Erdbeeren sind jetzt ein Jahr ...

  • 100 g Puderzucker
  • Puderzucker, zum Abstauben

Methode

  1. Machen Sie das Gebäck für die Basis: das Mehl, Mandeln, Butter und Zucker in einer Küchenmaschine zu feinen Krümel schleudern. Fügen Sie das Eigelb hinzu (reservieren Sie das Weiß für später) und ein paar Tropfen Wasser wenn nötig, dann pulsieren Sie, bis der Teig zusammenkommt. In Klarsichtfolie einwickeln und 1 Stunde kalt stellen.

  2. Heizen Sie den Ofen auf 200 ° C / 180 ° C Lüfter / Gas. 6. Rollen Sie den Teig auf einem großen Quadrat aus Backpapier aus und schneiden Sie ihn dann mit einer Kuchenform oder einem Teller zu einer 26 cm großen Runde. Das auf dem Papier befindliche Gebäck vorsichtig auf ein großes Backblech legen. Backen Sie für 12-15 Minuten bis golden. Auf dem Papier abkühlen lassen und auf eine große, flache Servierplatte geben. Kann 2 Tage im Voraus gemacht werden.

  3. Für den Brandteig ein großes Backblech mit Backpapier auslegen. Die Butter in einer Pfanne mit 125 ml Wasser erhitzen, bis sie geschmolzen ist, dann die Hitze bis zum Kochen erhöhen. Entfernen Sie von der Hitze, dann fügen Sie das Mehl auf einmal hinzu, schnell rührend, bis alles zusammen als eine dicke Paste kommt. 10 Minuten abkühlen lassen. Schlagen Sie die Eier mit einem Holzlöffel nach und nach zu der Paste, bis Sie eine dicke, glänzende Mischung haben. Löffel 12 gleichgroße Blobs von Choux, ein wenig auseinander, über dem Backblech. Das reservierte Eiweiß leicht verquirlen und dann über jeden Blätterteig streichen. Mit Mandelblättchen bestreuen.

  4. Backen Sie die Brötchen für 25-30 Minuten bis knackig und golden. Entfernen Sie aus dem Ofen, spalten Sie jedes Brötchen sorgfältig auf, dann gehen Sie für weitere 5 Minuten in den Ofen, um das Innere auszutrocknen. Auf einem Gestell abkühlen, dann weiche Innenseiten ausschöpfen. Kann 2 Tage im Voraus zubereitet werden - wenn sie weich werden, knacken Sie sie kurz im Ofen.

  5. Für die Füllung das Puddingpulver und den Zucker in einer Pfanne vermischen und etwas Milch zu einer glatten Paste verrühren. Den Rest der Milch hinzufügen, dann vorsichtig zum Kochen bringen und umrühren, bis Sie einen dicken Pudding haben. Vom Herd nehmen, dann die Vanille unterrühren. In eine Schüssel geben und die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken. Cool. Kann 2 Tage im Voraus gemacht werden.

  6. Jetzt das Gâteau zusammenstellen: den Pudding verrühren und etwas lockern. Die Sahne zu weichen Spitzen schlagen, dann in den Vanillepudding falten. Schneiden Sie ein Drittel der Erdbeeren in Scheiben. Eine dünne Schicht Vanillesauce über den Teigboden streichen. Fügen Sie die geschnittenen Erdbeeren der restlichen Vanillepudding hinzu, dann verwenden Sie, um die Brandungsbrötchen zu füllen. Ordnen Sie Brötchen um die Kante der Gebäckbasis an. Den restlichen Pudding in die Mitte geben und mit den restlichen Erdbeeren belegen.

  7. Um den Karamell zu machen, geben Sie den Zucker in eine schwere Pfanne mit 2 EL kaltem Wasser. Erhitzen, ohne Rühren, um den Zucker aufzulösen, die Pfanne wenn nötig kippen, dann hart kochen, bis es ein leichtes Karamell wird. Entfernen Sie von der Hitze und, wenn die Blasen nachlassen, nieseln Sie vorsichtig über die Brandteigbrötchen. Mit Puderzucker bestreuen und servieren. Das Gâteau kann bis zu 2 Stunden vor dem Servieren gekühlt werden.

Senden Sie Ihren Kommentar